Motorola Xoom kommt im zweiten Quartal nach Europa

Es wird sowohl eine Variante nur mit WLAN als auch eine UMTS-Version geben. In den USA steht der Start kurz bevor. Der Preis soll dort rund 700 Dollar betragen.

Motorolas Xoom wird voraussichtlich 30 Dollar weniger kosten als die erste iPad-Generation (Bild: Motorola).
Motorolas Xoom wird voraussichtlich 30 Dollar weniger kosten als die erste iPad-Generation (Bild: Motorola).

Motorola hat per Pressemitteilung bestätigt, dass das Android-3.0-Tablet Xoom im Lauf des zweiten Quartals nach Europa kommt. Ein Datum gibt es aber ebenso wenig wie für die US-Version, die fürs erste Quartal geplant ist. Klar ist jetzt immerhin auch, dass es das Xoom in Europa sowohl nur mit WLAN als auch mit UMTS als Ergänzung geben wird.

Gerüchte sprechen von einer US-Einführung am 24. Februar. Der Mobilfunkpartner dort ist Verizon Wireless.

Informationen von Engadget zufolge wird das Motorola-Tablet für 699,99 Dollar in den Handel kommen. Der größte Konkurrent iPad mit UMTS und 32 GByte Speicher kostet in Apples Onlineshop 729 Dollar.

Das Xoom kommt mit einem Zweikernprozessor und läuft unter Android 3.0 (Honeycomb), der für Tablets optimierten Version von Googles Mobilbetriebssystem. Der 10,1-Zoll-Bildschirm löst maximal 1280 mal 800 Pixel auf. Zudem sind 32 GByte Flashspeicher sowie zwei Kameras mit an Bord.

Motorolas Xoom macht den Anfang einer Reihe von Tablets namhafter Hersteller, die dem iPad den Kampf ansagen. HTC wird voraussichtlich im März ein Gerät namens Flyer veröffentlichen. Der Launch von HPs WebOS-Tablets Topaz und Opal ist für Herbst 2011 geplant.

Apple steuert mit der zweiten Generation seines Tablet-PCs gegen, die im März starten soll. Das iPad 2 kommt voraussichtlich ebenfalls mit einem Dual-Core-Chip, einer besseren Grafik, einer höheren Display-Auflösung und zwei Kameras.


Themenseiten: Android, Hardware, Mobil, Mobile, Motorola, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola Xoom kommt im zweiten Quartal nach Europa

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *