CeBIT: Lancom verlost wieder Breitband für eine Gemeinde

Teilnahmeberechtigt sind Vertreter von Städten und Gemeinden ohne DSL. Verlost wird ein Paket aus einem Wireless-Backbone-System zur Anbindung und einem Wireless-Distribution-System zur Verteilung im Ort. 2010 gewann Borkum die Grundausstattung.

Lancom verlost auf der CeBIT 2011 ein WLAN-Startpaket für eine Ortschaft. Teilnahmeberechtigt sind Vertreter von Städten und Gemeinden ohne DSL. Die Gewinnergemeinde wird am Freitag, 4. März 2011, um 16.45 Uhr im Forum der Broadband World öffentlich gezogen. Teilnahmekarten gibt es am Stand des Herstellers (Halle 13, C28) und an der Infotheke der Bitkom Broadband World (Halle 13, C39).

Der Gewinner erhält ein WLAN-Paket aus einem Wireless-Backbone-System zur Anbindung und einem Wireless-Distribution-System zur Verteilung im Ort. Das Backbone-System besteht aus zwei Outdoor-Access-Points vom Typ Lancom OAP-321 mit integrierter Richtantenne zum Aufbau einer 802.11n-Richtfunkstrecke. Damit lassen sich laut Hersteller Entfernungen bis zu 20 Kilometer überbrücken. Sollte die Distanz größer sein oder Sichtverbindung fehlen, erhöht Lancom die Anzahl der Access-Points auf vier, damit sich eine Relais-Station zwischenschalten lässt.

Für die Verteilung sorgen zwei Dual-Radio-Outdoor-Access-Points Lancom OAP-54 mit Sektorantennen. Darüber lassen sich bis zu 120 Teilnehmer versorgen. Zusätzlich gehören Access-Points und Antennen als Empfangsgeräte für vier Haushalte oder Firmen dazu. Montage, Konfiguration und Betrieb müssen vom Gewinner übernommen beziehungsweise beauftragt werden. Die Installation ist durch zusätzliche Geräte auf eigene Kosten erweiterbar. Über weitere Details informiert Lancom auf seiner Website.

Mit der Aktion will der Hersteller auf Möglichkeiten zur Anbindung von bisher unversorgten Gemeinden mit schneller Internetverbindung via WLAN aufmerksam machen. Das größte Netzwerk dieser Art entsteht derzeit in der Verbandsgemeinde Vordereifel. Dort sollen 40.000 Haushalte per Funk mit Breitband versorgt werden.

Während der CeBIT 2010 haben sich fast 100 Kommunen an der Aktion „Gewinnen Sie Breitband für Ihr Dorf“ beteiligt. Gewinner der Verlosung war Borkum. Für die Inselgemeinde hatte die Bürgermeisterin Kristin Mahlitz (SPD) teilgenommen. Das gewonnene Equipment wird zur WLAN-Anbindung des Hafens genutzt.

Themenseiten: Breitband, Business, CeBIT, Lancom Systems, Messe, Networking, Netzwerk, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Lancom verlost wieder Breitband für eine Gemeinde

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *