Motorola Mobility kauft Android-Sicherheitsanbieter 3LM

Das Start-up bietet auch Gerätemanagement-Lösungen für Geschäftskunden. Es ist die erste Übernahme seit der Aufspaltung des Unternehmens. Motorola Mobility zeigt damit Interesse am Markt für Geschäftskunden.

Motorola Mobility hat Three Laws Mobility (3LM) übernommen. Das Start-up liefert Sicherheitslösungen und Mobile-Device-Management-Produkte für Android-Geräte. Informationen des Wall Street Journal zufolge bewegt sich der Kaufpreis zwischen 6 und 10 Millionen Dollar. Es handelt sich um die erste Übernahme der ehemaligen Handysparte von Motorola als eigenständiges Unternehmen.

Man werde 3LMs Sicherheitslösungen nicht nur in die eigenen Geräte integrieren, sondern auch anderen Herstellern zur Verfügung stellen, heißt es in einer Mitteilung von Motorola. Die ersten Dienste zur Geräteverwaltung sollen im zweiten Quartal 2011 bereitstehen. Einer Quelle des WSJ zufolge hatte 3LM schon vor der Übernahme Lizenzverträge mit weiteren Herstellern abgeschlossen.

3LM wurde im Juli 2010 gegründet. CEO ist Tom Moss, zuvor bei Google verantwortlich für die Android-Geschäftsentwicklung. Mittlerweile kommt das Mobilbetriebssystem auf über 150 Geräten zum Einsatz.

Offenbar liebäugelt Motorola mit dem Businessmarkt. Android eilt der Ruf voraus, für den Geschäftsbereich zu unsicher zu sein – im Gegensatz zu Research In Motions Blackberry-Systemen. 3LMs Technologie könnte aber zum Standard für firmenkundentaugliche Geräte werden, die unter Googles Mobilbetriebssystem laufen. Motorola hatte vergangenes Jahr mit dem Droid Pro schon Interesse an Geschäftskunden signalisiert.

Themenseiten: Android, Business, Google, Mobil, Mobile, Motorola, Motorola Mobility, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola Mobility kauft Android-Sicherheitsanbieter 3LM

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *