DeutschlandSIM erweitert Einheitstarif um Datenflatrate-Option

Kunden haben für 9,95 Euro respektive 12,95 Euro die Wahl zwischen 500 MByte und 1 GByte Inklusivvolumen. Danach wird die Datentransferrate von HSPA- auf GPRS-Niveau gedrosselt. Gegen Aufpreis bietet der Provider jetzt auch Wunschrufnummern an.

DeutschlandSIM bietet zu seinem im November gestarteten Handy-Einheitstarif mit 35 Euro Kostendeckel ab sofort zwei Flatrates für die mobile Internetnutzung an. Nutzer, die mit den enthaltenen 200 MByte nicht auskommen, können zwischen einem Datenvolumen von 500 MByte und 1 GByte wählen.

Ist das Volumen verbraucht, drosselt der zu Eteleon gehörende Discountprovider die Bandbreite für den restlichen Abrechnungszeitraum von HSPA- auf GPRS-Geschwindigkeit. Der Zugang erfolgt über das Netz von Telefónica O2 Germany.

Die Flatrate-Optionen kosten 9,95 Euro respektive 12,95 Euro im Monat. Beide haben eine Mindestlaufzeit von einem Monat und können danach jederzeit zum Monatsende gekündigt werden.

Kunden haben ab sofort auch die Möglichkeit, sich gegen Gebühr eine Wunschrufnummer auszusuchen. Dafür fallen je nach Wertigkeit der „VIP-Rufnummer“ zwischen 7,50 Euro und 150 Euro an.

Eine Gesprächsminute in alle deutschen Netze kostet bei DeutschlandSIM ebenso wie eine SMS 9 Cent. Pro Megabyte Datennutzung fallen 24 Cent an. Telefonate werden im Minutentakt abgerechnet. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos.

Auf monatliche Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragsbindung verzichtet der Anbieter. Die Kostengrenze gilt nicht für Rufumleitungen ins In- und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern.

Das Starterpaket gibt es für 9,95 Euro. Darin sind 5 Euro Guthaben enthalten.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Eteleon, Handy, Kommunikation, Mobil, Mobile, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DeutschlandSIM erweitert Einheitstarif um Datenflatrate-Option

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *