Google erweitert mobile Webversion von Mail um Priority Inbox

Die Funktion sortiert eingehende Nachrichten automatisch nach Wichtigkeit. Voraussetzung ist ein HTML-5-fähiger Mobilbrowser. Bisher stand sie nur in der Desktop-Variante und unter Android zur Verfügung.

Die Priority Inbox in der mobilen Webversion von Google Mail (Bild: Google)
Die Priority Inbox in der mobilen Webversion von Google Mail (Bild: Google)

Google hat die mobile Webversion von Mail aktualisiert. Ab sofort steht die aus der Desktop- und Android-Version bekannte Priority Inbox auch Nutzern anderer Mobilgeräte wie Apples iPhone zur Verfügung. Sie stuft eingehende Nachrichten automatisch nach Wichtigkeit ein.

Im Menü des mobilen Google Mail erscheint nach der Aktivierung der Priority Inbox in der Desktop-Version eine gesonderte Sektion mit den Unterkategorien „wichtig und ungelesen“, „mit Stern marktiert“ und „Alles“. In einem gesonderten Posteingangsordner werden alle als wichtig markierten Nachrichten aufgelistet, wobei gelesene und ungelesene unterschiedlich gekennzeichnet sind. Die E-Mails lassen sich anschließend archivieren, löschen oder als unwichtig einstufen.

Die automatische Filterung berücksichtigt, mit welchen Personen ein Nutzer am häufigsten in Kontakt steht. Auch das Lesen und Beantworten von E-Mails fließt in die automatische Einstufung ein.

Die Priority Inbox lässt sich Google zufolge in nahezu allen Mobilbrowsern mit HTML-5-Unterstützung nutzen. Das ist beispielsweise bei allen Geräten mit Android 1.5 oder höher sowie mit iOS 3 oder höher der Fall.

Themenseiten: E-Mail, Google, Handy, Mobil, Mobile, Smartphone, Telekommunikation, iPhone, iPod

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google erweitert mobile Webversion von Mail um Priority Inbox

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *