Samsung bringt drei neue Galaxy-Smartphones mit Android 2.2

Ace, Gio und Mini kosten zwischen 300 und 400 Euro. Sie unterscheiden sich vor allem durch Displaygröße und Kamera-Auflösung. Alle kommen mit GPS, WLAN nach 802.11b/g/n und UMTS samt HSDPA.

Galaxy Ace für 399 Euro (Bild: Samsung)
Galaxy Ace für 399 Euro (Bild: Samsung)

Samsung hat seine erfolgreiche Smartphone-Reihe Galaxy um drei Modelle erweitert. Alle laufen unter Android 2.2. Sie kosten zwischen 300 und 400 Euro.

Spitzenmodell unter den drei Neuen ist das Galaxy Ace mit 3,5-Zoll-Bildschirm und 320 mal 480 Pixeln Auslösung. Es wiegt 113 Gramm und misst 11,2 mal 6 Zentimeter bei einer Höhe von 1,1 Zentimetern. Es enthält eine 5-Megapixel-Kamera und einen Akku mit 1350 mAh. Die Preisempfehlung beträgt 399 Euro.

Das Galaxy Gio bietet dieselbe Auflösung von 320 mal 480 Pixeln, aber auf einem mit 3,2 Zoll etwas kleineren Bildschirm. Es ist leichter (102 Gramm) und kleiner (11,1 mal 5,8 mal 1,2 Zentimer). Die Kamera schafft 3,2 Megapixel Auflösung, die Akkukapazität beträgt auch hier 1350 mAh. Es kostet 329 Euro.

Etwas weniger Akkulaufzeit verspricht die Batterie des Galaxy Mini mit 1200 mAh. Auch der Bildschirm fällt mit 3,14 Zoll kleiner aus, was sich beim Gewicht von 109 Gramm und Abmessungen von 11 mal 6 mal 1,2 Zentimetern kaum niederschlägt. Allerdings ist die Auflösung deutlich geringer (320 mal 240 Pixel). Die Kamera liefert 3,2 Megapixel große Bilder. Samsung empfiehlt hier einen Verkaufspreis von 299 Euro.

Auch der Prozessor unterscheidet sich leicht. Gio und Ace kommen mit 800-MHz-Chip, während sich das Mini auf 600 MHz beschränkt. Identische Daten liegen jedoch bei den Funktechniken vor, wo alle drei WLAN nach IEEE 802.11b/g/n, Bluetooth 2.1 und UTMS inklusive HSDPA unterstützen. Auch kommen alle drei mit GPS-Chip und USB-2.0-Anschluss.

Anwendungen können Käufer aus dem Android Market wie auch von Samsung Apps laden. Mini und Ace werden diesen Monat ausgeliefert, das Gio kommt erst im März nach Deutschland.

Themenseiten: Android, Handy, Hardware, Mobile, Samsung, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt drei neue Galaxy-Smartphones mit Android 2.2

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *