Microsoft veröffentlicht H.264-Video-Plug-in für Chrome

Die Erweiterung steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Sie unterstützt Chrome 8 oder höher unter Windows 7. Microsoft reagiert damit auf Googles Absage an das H.264-Format.

Microsoft hat ein Plug-in für Googles Browser Chrome veröffentlicht, das unter Windows 7 die Wiedergabe von HTML-5-Videos im H.264-Format ermöglicht. Das Unternehmen reagiert damit auf die Ankündigung des Suchanbieters, den Codec H.264 in künftigen Versionen seines Browsers nicht mehr zu unterstützen. Die Erweiterung nutzt den in das Betriebssystem integrierten nativen Support von HTML 5.

„Wir glauben, dass Windows-Kunden in der Lage sein sollten, HTML-5-Videos abzuspielen, egal welchen Codec diese verwenden“, schreibt Claudio Caldato, Principal Program Manager des Interoperability Strategy Team bei Microsoft, in einem Blogeintrag. Der Internet Explorer 9 werde die Wiedergabe von H.264-Videos und VP8-Videos unterstützen, wenn der Nutzer einen VP8-Codec installiert habe.

Das Add-on für Chrome kann ab sofort von der Microsoft-Website heruntergeladen werden. Es steht allerdings nur für Windows 7 zur Verfügung und setzt mindestens Chrome 8 voraus. Für Firefox bietet Microsoft eine entsprechende Erweiterung schon seit Mitte Dezember 2010 an.

Was das Standardformat für Videos in HTML 5 angeht, konkurriert H.264 mit dem offenen Codec Ogg Theora und Googles VP8. Mit HTML 5 lassen sich Videos direkt in eine Seite einbetten – ohne Plug-ins wie Adobe Flash oder Microsoft Silverlight. Die an der Entwicklung beteiligten Firmen konnten sich bisher aber nicht auf einen Standard-Codec einigen.

Microsoft setzt mit dem Internet Explorer 9 auf H.264. Neben den größten Videostream-Sites – YouTube und Vimeo – unterstützt auch der Apple-Browser Safari den proprietären Codec. Mozilla und Opera hingegen favorisieren das freie Konkurrenzformat Ogg Theora.

Themenseiten: Browser, Chrome, Google, HTML 5, Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft veröffentlicht H.264-Video-Plug-in für Chrome

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *