Rekord: Chiphersteller setzen 2010 298 Milliarden Dollar um

Das entspricht einer Steigerung von 31,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Branchenverband SIA begründet das Wachstum mit einer höheren Verbreitung von Halbleitern in elektronischen Geräten. Für 2011 erwartet er ein Plus im einstelligen Prozentbereich.

Die Halbleiterbranche hat 2010 einen Rekordumsatz von 298,3 Milliarden Dollar (215,8 Milliarden Euro) erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhten sich die Einnahmen um 31,8 Prozent. Das belegen Zahlen des Branchenverbands Semiconductor Industry Association (SIA).

„Die Halbleiterverkäufe sind ein Lichtblick in der gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation“, sagte SIA-Präsident Brian Toohey. Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr beruhe auf einer höheren Verbreitung von Halbleitertechnologien in einer größeren Zahl elektronischer Geräte. Die Mitglieder des Verbands stellten sich auf eine weiter steigende Nachfrage nach Chiptechnologien ein.

Im Dezember kletterte der Branchenumsatz auf 25,2 Milliarden Dollar, 12,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Verkaufszahlen seien saisonbedingt gegenüber November jedoch um 3 Prozent zurückgegangen, so die SIA. Gleiches gelte für die Verkäufe im vierten Quartal.

„Unsere Branche sieht sich einem harten weltweiten Konkurrenzkampf ausgesetzt“, so Toohey weiter. Die US-Regierung forderte er auf, für ausgeglichene Steuer-, Handels- und Wettbewerbsregeln zu sorgen, um ein Wachstum der Halbleiterindustrie in den USA zu fördern. Derzeit sei die Branche der größte Exporteur der Vereinigten Staaten.

Für das laufende Jahr erwartet die SIA, dass der Chipmarkt im einstelligen Prozentbereich wachsen wird. Angesichts der anhaltenden Auswirkungen der Wirtschaftskrise sei diese Prognose ermutigend.

Im Dezember haben die Umsätze der Chipbranche um 12,2 Prozent zugelegt (Bild: SIA).
Im Dezember haben die Umsätze der Chipbranche um 12,2 Prozent zugelegt (Bild: SIA).

Themenseiten: Business, Marktforschung, Prozessoren, SIA

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Rekord: Chiphersteller setzen 2010 298 Milliarden Dollar um

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *