Citrix optimiert XenServer für Amazon-Cloud

Das erleichtert Kunden hybride Cloud-Lösungen. Mit Xen virtualisierte Anwendungen lassen sich im Bedarf in die Cloud verschieben. Außerdem legt Citrix sein Jahresergebnis mit plus 16 Prozent Umsatz vor.

Logo von Citrix

Citrix hat eine Partnerschaft mit Amazon Web Services angekündigt. Gemeinsam wollen die Firmen die Virtualisierungslösung XenServer und einige Windowsprogramme für die Amazon-Cloud optimieren.

Das soll es Kunden ermöglichen, mit XenServer virtualisierte Systeme im eigenen Rechenzentrum leichter mit der Cloud zu kombinieren und bei erhöhter Auslastung Aufgaben an AWS zu übergeben. XenServer basiert auf dem Typ-1-Hypervisor Xen, einem Konkurrenzprodukt zu ESX von VMware und Hyper-V von Microsoft. Citrix hatte XenSource im Jahr 2007 übernommen.

Logo von Amazon Web Services

Citrix-CTO Simon Crosby vergleicht in einem Blogbeitrag, der die Pressemeldung begleitet, das Citrix-System mit der vCloud von VMware, die er andererseits als „proprietäre, geschlossene Lösung, die nicht interoperabel oder kompatibel mit Lösungen anderer Anbieter“ beschreibt. Auch formuliert er, die Kooperation mit Amazon werde „unvergleichliche Portablilität, Sicherheit und Verwaltbarkeit von Anwendungen zwischen privaten und öffentlichen Clouds“ ermöglichen.

Parallel hat Citrix sein Jahresergebnis vorgelegt. Im vierten Quartal betrug der Umsatz 530 Millionen Dollar, 17 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2009. Der Jahresumsatz übertraf den des Vorjahrs um 16 Prozent: von 1,61 Milliarden auf 1,87 Milliarden Dollar. Den wichtigsten Beitrag lieferte der Bereich technische Dienstleistungen mit plus 31 Prozent. Fürs kommende Jahr prognostiziert das Unternehmen 2,10 bis 2,14 Milliarden Dollar Umsatz.

Themenseiten: Amazon, Business, Citrix, Cloud-Computing, Internet, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Citrix optimiert XenServer für Amazon-Cloud

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *