Daten und Bilder von BlackBerry Storm 3 veröffentlicht

Auch hier setzt Research in Motion auf ein Magnetometer und einen Näherungssensor zusätzlich zum Beschleunigungsmesser. Es hat mit 800 mal 480 Pixeln den bisher hochauflösendsten Blackberry-Touchscreen. Marktstart ist im September.

RIM Blackberry Storm 3 (Bild: Boy Genius Report)
RIM Blackberry Storm 3 (Bild: Boy Genius Report)

Kurz nach dem Modell Blackberry Dakota sind auch die technischen Daten und erste Fotos des Blackberry Storm 3 an die Öffentlichkeit gedrungen. Erneut ist es Boy Genius Report, der sie veröffentlicht hat.

Das Gerät soll erst im September herauskommen, aber dafür mit der höchsten Bildschirmauflösung aller bisherigen Blackberry-Smartphones: 800 mal 480 Pixel, übrigens auf 3,7 Zoll Bilddiagonale eines kapazitiven Touchscreens. Betriebssystem ist Blackberry OS 6.1. Der Prozessor taktet mit 1,2 GHz, es gibt 512 MByte RAM und 8 GByte Flash-Storage. Letzterer lässt sich per Micro-SD-Karten erweitern.

Die Liste der unterstützten Funktechniken reicht wie beim Dakota von vier GSM/GPRS/EDGE-Bändern über drei UMTS-Bänder bis Bluetooth 2.1 mit EDR und WLAN. Das Gerät kann seine UMTS-Verbindung als WLAN-Hotspot anderen zur Verfügung stellen.

Erneut verbaut Research in Motion ein Magnetometer, einen Näherungssensor und einen Beschleunigungsmesser. Man darf auf Apps gespannt sein, die die ersten beiden Sensortypen nutzen – sie sind auch fürs Dakota geplant.

Das Storm 3 wird die Grafik-Engine OpenGL ES 2.0 unterstützen. Auf Multimedia zielt auch die 5-Megapixel-Kamera ab, die HD-Video in 720p aufzeichnen kann. Der Akku liefert 1230 Milliampérestunden Kapazität.

Zum Preis gibt es keine Angaben. Offen bleibt auch die Frage, ob RIMs Entwicklungsabteilung ein größeres Leck aufweist oder ob das Unternehmen mit einer neuen PR-Strategie experimentiert und deshalb freiwillig Daten kommender Geräte „verliert“.

Themenseiten: Hardware, Mobil, Mobile, Research In Motion, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Daten und Bilder von BlackBerry Storm 3 veröffentlicht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *