Sportschau-App steht zum Download bereit

Sie läuft zunächst nur auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 3.0 oder höher. Außer Nachrichten und Berichten gibt es einen Live-Ticker mit Toralarm und Audiostreams. Es fehlt aber Unterstützung für das Retina-Display. Viele Artikel müssen im Browser geöffnet werden.

Die Sportschau-App steht zunächst nur für iOS-Geräte zur Verfügung (Bild: WDR/Fußwinkel).
Die Sportschau-App steht zunächst nur für iOS-Geräte zur Verfügung (Bild: WDR/Fußwinkel).

Die gestern von der ARD angekündigte Sportschau-App steht ab sofort in iTunes zum kostenlosen Download bereit. Die 2,1 MByte große Version 1.0.0 unterstützt iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 3.0 oder höher.

Die Anwendung bietet alles, was schon bisher unter sportschau.de abrufbar war. Zusätzliche Inhalte gibt es nicht.

Die Software ermöglicht den einfachen Zugriff auf Nachrichten sowie Hintergrundberichte zu diversen Sportarten, Bildergalerien, Tabellen und Ergebnisse. Zudem gibt es einen Live-Ticker mit Toralarm und Audio-Livestreams der ARD-Fußball-Bundesligakonferenz.

Auf der Startseite finden sich aktuelle Nachrichten und Hintergründe. Mittels der unteren Menüleiste können Nutzer zwischen weiteren Nachrichten zu einzelnen Sportarten, Live-Ticker, Tabellen und Ergebnissen sowie Hinweisen auf Sportsendungen im öffentlich-rechtlichen Hörfunk und Fernsehen wählen. Unter dem Menüpunkt „Mehr“ lässt sich der Lieblingsverein bestimmen, der anschließend in Tabellen und Ergebnisübersichten optisch hervorgehoben wird.

Ein Druck auf ein Bild oder eine Schlagzeile öffnet die jeweilige Meldung mit großem Bild und Text. Symbole kennzeichnen Audiobeiträge und Bildergalerien von der Sportschau-Website. Die Sportartenliste lässt sich anpassen. So kann ein Nutzer für ihn uninteressante Sportarten ausblenden, was sich aber nicht auf andere App-Bereiche wie die Startseite auswirkt.

Nach einem Update sollen in Kürze auch Videos und die Abstimmung zum Tor des Monats abrufbar sein. Bis Sommer will die ARD zudem Versionen seiner Sportschau-App für andere Smartphones anbieten.

Die bisherigen Kundenrezensionen zur aktuellen iOS-Variante fallen allerdings eher negativ aus. So beschweren sich Anwender über die fehlende Unterstützung für das hochauflösende Retina-Display des aktuellen iPhone und iPod Touch, wodurch die Darstellung verwaschen erscheine. Zudem seien viele Artikel nicht direkt in voller Länge abrufbar, sondern erst nach dem Öffnen im Safari-Browser.

Das macht die Tagesschau-App besser, die seit rund drei Wochen für Smartphones und Tablets mit Android, Blackberry und iOS verfügbar ist. Sie liefert Videostreams sowie einfachen Zugang zu Nachrichten auf tagesschau.de und zu Wetterdaten.


HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Apple, Handy, Mobil, Mobile, iPad, iPhone, iPod

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sportschau-App steht zum Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *