SAP kauft Sicherheitslösungen von Secude

Secure Login und Enterprise Single Sign-On gehen in SAPs Produktpalette ein. Sie werden unter anderem Teil des Netweaver Identity Management. Secude gibt es weiter: Es kümmert sich um verbleibende Produkte wie FinallySecure.

Logo von SAP

SAP wird zwei Sicherheitslösungen von Secude übernehmen: Secure Login und Enterprise Single Sign-On. Der Kaufvertrag umfasst daneben zugehörige Vermögenswerte sowie Entwicklungs- und Beratungskompetenz, also die zuständigen Mitarbeiter. Secude bleibt als eigenständiges Unternehmen bestehen, das sich etwa weiterhin um die Datenschutzproduktreihe FinallySecure kümmert.

SAP plant, beide Produkte in sein Portfolio zu integrieren und so „Kundenforderungen nach einer standardmäßigen Integration von Sicherheitssoftware“ zu erfüllen, wie es in einer Pressemeldung heißt. Speziell sollen sie in SAP Netweaver Identity Management einfließen. Secure Login will SAP auch separat bereitstellen.

Die Firmen arbeiten seit 15 Jahren zusammen. Die Teilübernahme ist für den 1. Februar 2011 geplant. SAP-Kunden erhalten Secure Login dann im Lauf des zweiten Quartals. Bedingungen des Kaufs hat SAP nicht genannt.

Secude hat 150 Mitarbeiter. Wie viele zu SAP wechseln, ist noch nicht bekannt. Der Firmensitz liegt in Emmetten am Vierwaldstätter See, Schweiz. Das Unternehmen hat Niederlassungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ungarn, Singapur, den Vereinigten Staaten, Indien, Vietnam und China.

SAP war schon an der Gründung von Secude im Jahr 1996 beteiligt, die zusammen mit der Fraunhofer-Gesellschaft erfolgte.

Themenseiten: Business, Fraunhofer-Gesellschaft, SAP, SECUDE, Software, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SAP kauft Sicherheitslösungen von Secude

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *