Dell bringt Business-Desktop-PC mit Sandy-Bridge-CPUs

Den Dell Vostro 460 gibt es ab 700 Euro. Er ist mit Prozessoren der Reihen Core i5 und i7 lieferbar. Ein Komponentenwechsel kann ohne Werkzeug vorgenommen werden.

Dell hat seine Reihe mit PCs für Firmenkunden um ein Modell erweitert: den Vostro 460. Er basiert auf Intels neuer Prozessorgeneration Sandy Bridge und ist mit Quad-Core-Chips i5 oder i7 lieferbar. Damit steht auch Turbo Boost 2.0 zur Verfügung, die dynamische Erhöhung des Prozessortakts im Fall anstehender Aufgaben, die besonders anspruchsvoll sind.

Die Komponenten lassen sich auf Dells Website wunschgemäß konfigurieren. Die maximale Festplattenkapazität beträgt 3 TByte, der Systemspeicher kann auf bis zu 16 GByte aufgerüstet werden. Als optische Laufwerke stehen DVD und Blu-ray zur Verfügung. Außerdem ist optional ein 19-in-1-Mediacard-Reader erhältlich. Genügt die ursprünglich gewählte Ausstattung nicht mehr, sieht Dell einen Austausch ohne Werkzeug vor.

Neben der integrierten Grafik stehen Lösungen von Nvidia und AMD zur Wahl. Zur Schnittstellen-Ausstattung gehören ein HDMI-, ein VGA- und ein S/PDIF-Port sowie acht USB-2.0-Ports. Über eine Add-on-Card können externe Festplatten zum Beispiel auch über USB 3.0 und einer damit höheren Datenübertragungsrate angebunden werden.

Die buchbaren Support-Optionen reichen von verschiedenen 24×7-Service-Levels über die Datenverwaltung bis hin zur Konfigurationsunterstützung. Zudem bietet Dell den Service DataSafe Online Backup an, eine cloudbasierte Backup-Lösung zur verschlüsselten Datenübertragung und -speicherung.

Der Vostro 460 ist ab sofort zu Preisen ab 700 Euro verfügbar.

Der Vostro 460 ist Dells erster Desktop für Firmen mit Quad-Core-Intel-Prozessoren der Generation Sandy Bridge (Bild: Dell).
Der Vostro 460 ist Dells erster Desktop für Firmen mit Quad-Core-Intel-Prozessoren der Generation Sandy Bridge (Bild: Dell).

Themenseiten: Dell, Desktop, Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell bringt Business-Desktop-PC mit Sandy-Bridge-CPUs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *