Cisco erweitert Switch-Reihe Catalyst um kompakte Modelle

Zielgruppe sind kleine und mittlere Außenstellen, aber auch Verkaufsumgebungen. Nicht umsonst hat man eine Handelsmesse für die Vorstellung gewählt. Die Verkabelung wird mit Power over Ethernet vereinfacht.

Cisco hat neue Catalyst-Switches vorgestellt, die in beengten Umgebungen den Verkabelungsaufwand möglichst klein halten sollen. Sie sind insbesondere für Verkaufsräume, Kiosksysteme oder auch Remote Offices gedacht.

Letztlich sind es zwei Reihen, 3560-C und 2960-C, die Cisco auf der Messe der National Retail Federation gezeigt hat. Der Einzelhandel als Zielgruppe dieser Veranstaltung ist eine der Branchen, auf die Cisco mit den „C“-Modellen bedienen will. Laut dem für Ethernet-Switching zuständigen Cisco-Manager Rob Soderbery will der Konzern seine Umsätze im Bereich kleiner und mittlerer Zweigstellen von aktuell rund 100 Millionen Dollar auf eine Milliarde erhöhen.

Um das Ausmaß der Verkabelung einzudämmen, setzt Cisco auf Power over Ethernet (PoE) – mit dem Netzwerkkabel steht allen angeschlossenen Geräten auch Strom zur Verfügung. Dies soll für Telefone und Kameras ebenso funktionieren wie für Verkaufsterminals. Außerdem sind die „Compact“-Switches – wie der Name andeutet – kleiner als Ciscos Standard-Switchmodelle.

Die Sicherheit der Switches entspricht den Vorschriften der Payment Card Industry (PCI). Pakete werden sowohl auf dem Switch als auch auf dem Endgerät verschlüsselt.

Soderbery zufolge will Cisco in diesem Umfeld mit Billig-Switches aus dem Elektromarkt konkurrieren. Diese seien in der Anschaffung billig, aber verursachten im Lauf des Betriebs hohe Kosten. Ciscos Modelle werden Listenpreise von 745 bis 1995 Dollar haben, wenn sie im März auf den Markt kommen.

Als Konkurrenz nannte Soderbery „kleinere Anbieter“, von Extreme Networks bis Nortel. Auch Hewlett-Packard habe „versucht, sich in den Upgrade-Kreislauf einzubringen“. Cisco gehe hier aber anders vor: „Unsere Strategie ist es, eine breite Palette an Preisen anzubieten – und eine Architektur, die von einem Ende zum anderen reicht“.

Vor allem Power over Ethernet soll die Verkabelung mit Ciscos Kompakt-Switches vereinfachen (Diagramm: Cisco).
Vor allem Power over Ethernet soll die Verkabelung mit Ciscos Kompakt-Switches vereinfachen (Diagramm: Cisco).

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Cisco, Hardware, Networking, Netzwerk

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cisco erweitert Switch-Reihe Catalyst um kompakte Modelle

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *