CES: Garmin zeigt 5-Zoll-Navigationsgerät mit Sprachsteuerung

Das Nüvi 2460LT bietet zudem einen Fahrspurassistenten, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und den Verkehrsinformationsdienst TMCpro. Es kommt voraussichtlich im ersten Quartal für 250 Euro in den Handel.

Das Nüvi 2460LT kommt voraussichtlich im ersten Quartal für 249 Euro auf den Markt (Bild: Garmin).
Das Nüvi 2460LT kommt voraussichtlich im ersten Quartal für 249 Euro auf den Markt (Bild: Garmin).

Garmin hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ein Navigationsgerät mit 5 Zoll großem Touchscreen und Sprachsteuerung vorgestellt. Das Nüvi 2460LT soll im ersten Quartal für 249 Euro in den Handel kommen.

Nutzer können das Gerät per Sprachbefehl starten und mittels Sprachkommandos durch die komplette Menüstruktur navigieren. In Kombination mit einem Bluetooth-fähigen Handy lässt es sich auch als Freisprecheinrichtung nutzen.

Ein integrierter TMCpro-Verkehrfunkempfänger weist den Fahrer automatisch auf Verkehrsbehinderungen sowie Baustellen hin und schlägt Alternativrouten vor. Zusätzlich verfügt das Nüvi 2460LT über die nüRoute-Technik, die ähnlich Tomtoms IQ-Routes historische Daten zum Verkehrsaufkommen zur dynamischen Streckenberechnung nutzt. Außerdem merkt sie sich häufig angefahrene Ziele und schlägt sie beim Einschalten des Geräts als voraussichtliches Fahrtziel vor.

Ein Fahrspurassistent mit fotorealistischer Ansicht von wichtigen Kreuzungen und Autobahnausfahrten zeigt kommende Fahrmanöver und einzuschlagende Fahrtrichtungen mit Straßenschildern, Pfeilen und zu wählender Spur an. Der Fahrer wird außerdem über jeweils gültige Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen, Landstraßen und in der Stadt informiert.

Mit der Update-Option „nüMaps Lifetime“ können Nutzer bis zu viermal im Jahr ihr Kartenmaterial samt Points of Interest (POIs) aktualisieren. Dafür werden 89 Euro fällig. Die Option gilt für die gesamte Lebensdauer des Geräts, also solange es in Gebrauch ist oder Garmin Kartenupdates im benötigten Datenformat anbietet.

Themenseiten: CES, GPS, Garmin, Hardware, Mobil, Mobile, Navigation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Garmin zeigt 5-Zoll-Navigationsgerät mit Sprachsteuerung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *