Nvidia kündigt Notebook-GPUs der Geforce-500M-Serie an

Erhältlich sind fünf Modellvarianten. Sie decken das Einstiegs- und Midrange-Segment ab. Erste Systeme werden auf der Consumer Electronis Show vorgestellt.

Alle GPUs der Geforce-500M-Serie unterstützen die Optimus-Technik (Foto: Nvidia).
Alle GPUs der Geforce-500M-Serie unterstützen die Optimus-Technik (Foto: Nvidia).

Nvidia hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas seine nächste Generation von Notebook-GPUs vorgestellt: die Geforce-500M-Serie. Erste Systeme sollen in Kürze verfügbar sein.

Den Einstieg bilden die Geforce GT 520M und die Geforce GT 525M. Nvidia zufolge bieten sie die doppelte Performance der in Intels Sandy-Bridge-CPUs integrierten Lösung. Im Mainstream sind die Varianten Geforce GT 540M, Geforce GT 550M und Geforce GT 555M positioniert. Die Spitze von Nivias Notebook-GPUs bilden weiterhin die Varianten Geforce GTX 460M, GTX 470M, GTX 480M und GTX 485M.

Zentrales Feature der neuen DirectX-11-GPUs ist die Unterstützung der Optimus-Technik. Die GPU wird zur CPU-Grafik nur dann automatisch zugeschaltet, wenn sie für anspruchsvolle Anwendungen wie Spiele tatsächlich benötigt wird. Das ermöglicht deutlich längere Akkulaufzeiten.

Notebook-GPUs der Nvidia-Geforce-5000M-Serie

  Geforce GT 520M Geforce GT 525M Geforce GT 540M Geforce GT 550M Geforce GT 555M
CUDA-Rechenkerne 48 96 96 96 144
GPU-Taktfrequenz (MHz) 740 600 672 740 590
Speichertakt (MHz) 800 900 bis 900 900 900
Speicherinteface DDR3/GDDR5 DDR3/GDDR5 DDR3/GDDR5 DDR3/GDDR5 DDR3/GDDR5

Alle Geforce-500M-Chips unterstützen die GPGPU-Schnittstellen CUDA, OpenCL und DirectCompute. Außerdem werden mittels PhysX physikalische Berechnungen in Spielen beschleunigt. HDMI 1.4 ermöglicht die Ausgabe stereoskopischer 3D-Inhalte auf externen Displays.

Unter anderem Acer, Alienware, ASUS, Clevo, Dell, Fujitsu, Lenovo, Medion, MSI, Packard Bell, Samsung und Toshiba kündigen GeForce-500M-basierte Systeme auf der CES in diesem Jahr an.

Themenseiten: Grafikchips, Hardware, Nvidia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia kündigt Notebook-GPUs der Geforce-500M-Serie an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *