Nvidia startet Community-Website für 3D-Inhalte

3DVisionLive.com unterstützt die 3D-Vision-Technologie des Unternehmens und herkömmliche Anaglyphenbilder. Die Seite richtet sich an professionelle Fotografen und Technikbegeisterte. Sie bietet neben Bildern auch Videos und Trailer.

Nvidia hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine spezielle Website für 3D-Inhalte vorgestellt. 3DVisionLive.com ist als Community-Site gedacht, auf der Nutzer unter anderem 3D-Fotos veröffentlichen und bewertet können.

Die Seite bietet aber auch Bilder von professionellen Fotografen sowie Videos und Trailer. Sie unterstützt Nvidias 3D-Vision-Technologie und herkömmliche Anaglyphenbilder, für die spezielle Brillen mit einem roten und einem blauen Glas benötigt werden.

„Mit 3DVisionLive.com wollen wir eine Online-Community schaffen, in der Nutzer die besten Applikationen und Inhalte für 3D-PCs finden können“, sagte Phil Eisler, General Manager der Sparte 3D Vision. „Profis aus den Bereichen Film und Foto sowie Technikbegeisterte können mit einer einfach zu bedienenden Website die Zukunft ihres Berufs oder ihrer Leidenschaft für 3D sehen.“

Um 3D-Inhalte mit Nvidias 3D-Vision-Technik betrachten zu können, werden neben einer Grafikkarte des Unternehmens auch eine spezielle Brille sowie ein kompatibles Display oder Projektor benötigt. Darüber hinaus unterstützt die Website die Browser Chrome, Internet Explorer 7 oder höher und Firefox 3.6 oder höher unter Windows Vista und Windows 7.

Auf der CES wird Nvidia auch verschiedene PCs und Bildschirme mit 3D Vision zeigen. Darunter ist der All-in-One-PC ET2400XVT von Asus. Das 23,6-Zoll-Display des Geräts löst 1920 mal 1080 Bildpunkte auf. Außerdem kommt es mit einem Blu-ray-Laufwerk und einer Nvidia-GPU vom Typ Geforce GTX 460M.

3DVisionLive.com bietet professionellen Nutzern und Technikbegeisterten 3D-Inhalte wie Bilder, Videos und Trailer (Screenshot: ZDNet).
3DVisionLive.com bietet professionellen Nutzern und Technikbegeisterten 3D-Inhalte wie Bilder, Videos und Trailer (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: 3D-Content, CES, Grafikchips, Internet, Nvidia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia startet Community-Website für 3D-Inhalte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *