CES: Lenovos Android-Tablet kann als Windows-Notebookscreen dienen

Das LePad erreicht in diesem Quartal für rund 400 Euro den chinesischen Markt. Es lässt sich auf das Notebookchassis Ideapad U1 für 1000 Dollar aufschieben. Die beiden Betriebssysteme sind aufeinander abgestimmt.

LePad mit Notebook-Erweiterung U1 (Bild: Lenovo)
LePad mit Notebook-Erweiterung U1 (Bild: Lenovo)

Lenovo hat im Vorfeld der morgen beginnenden Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas sein Tablet LePad und eine Ergänzungseinheit vorgestellt, die es zum Teil eines Windows-Notebooks macht. Die Basis, auf die das Tablet aufgesteckt wird, trägt den Namen IdeaPad U1.

Das LePad, das schon auf der CES im Vorjahr gezeigt worden war, es aber anschließend nicht auf den Markt schaffte, kommt mit 10,1-Zoll-Bildschirm und 1280 mal 800 Pixeln Auflösung. Sein Prozessor, ein Qualcomm Snapdragon, taktet mit 1,3 GHz. Es läuft unter Android 2.2 und wird als separates Produkt erhältlich sein. Das IdeaPad U1 ist nur eine Option. Sein Chassis enthält einen Intel-Prozessor und läuft unter Windows 7.

Der Ansatz mit zwei Prozessoren und zwei Betriebssystemen, den Lenovo verfolgt, ist neu. Lenovo scheint die Integration durchdacht zu haben – so erscheint die zuletzt unter Android gesehene Webseite im Windows-Browser, wenn der Anwender das Tablet auf die Basis schiebt.

LePad mit Dockingstation (Bild: Lenovo)
LePad mit Dockingstation (Bild: Lenovo)

Das Tablet wiegt rund 700 Gramm, das Notebook-Chassis aber 1800 Gramm. Außer der Notebook-Basis gibt es auch eine Dockingstation mit Tastatur für das LePad.

Sowohl LePad als auch die Basis U1 sollen im ersten Quartal auf den chinesischen Markt kommen. Das LePad kostet dort Lenovo zufolge rund 400 Euro, das U1 fast 1000 Euro. Einen Starttermin für Europa oder die USA gibt es noch nicht. Wahrscheinlich wird es nicht auf den Android Market zugreifen können – Lenovo spricht davon, dass Anwendungen über chinesische Anbieter verfügbar sein werden.


HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Hardware, Lenovo, Mobil, Mobile, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Lenovos Android-Tablet kann als Windows-Notebookscreen dienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *