Amazon kündigt Kindle-Apps für Windows- und Android-Tablets an

Die kostenlose Anwendung ist speziell an die Geräteklasse angepasst. Sie unterstützt unter anderem Amazons Whispersync-Technologie. Eine spezielle Tablet-Version gibt es bisher nur für Apples iPad.

Logo von Amazon

Amazon entwickelt eine Version seiner Kindle-App, die speziell für Tablet-Rechner optimiert ist. Die kostenlose Applikation soll unter Windows und Googles Mobilbetriebssystem Android laufen.

Bisher bietet der Online-Händler Kindle-Anwendungen für iPod Touch, iPhone, Blackberry, Android-Smartphones, Macs und Windows-PCs an. Im Tablet-Bereich gibt es eine App, die an Apples iPad angepasst ist. Eine Variante für RIMs Blackberry PlayBook ist ebenfalls in Arbeit. Die Anwendungen zeigen Werke an und geben auch Zugriff auf Amazons digitalen Buchladen Kindle Store.

„Viele Leute kaufen einen Kindle und einen Tablet-Computer“, sagte Dorothy Nicholls, Direktor von Amazons Kindle-Sparte. „Wir freuen uns darauf, die kommenden Android- und Windows-LCD-Tablets mit kostenlosen Kindle-Apps zu unterstützen, die für diese Geräte maßgeschneidert sind.“

Die Anwendungen kommen mit Amazons Whispersync-Technologie. Sie speichert automatisch die aktuelle Leseposition, Lesezeichen, Anmerkungen sowie Markierungen im Text und synchronisiert sie zwischen mehreren Geräten.

Erst vor Kurzem hatte Amazon-CEO Jeff Bezos behauptet, dass viele Käufer des E-Readers Kindle auch ein Tablet wie das Apple iPad oder das Samsung Galaxy Tab im Einsatz haben. „Wir stellen fest, dass viele der Menschen, die einen Kindle kaufen, auch ein Tablet besitzen. Die Kunden berichten, dass sie ihre Tablets für Spiele, Filme und Surfen im Internet benutzen – und die Kindles zum Lesen.“

Themenseiten: Amazon, Android, E-Books, Mobile, Software, Tablet, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon kündigt Kindle-Apps für Windows- und Android-Tablets an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *