US-Markt: iOS hält Android auf Distanz

Apples Mobilbetriebssystem erreicht im November einen Marktanteil von 28,6 Prozent. Den zweiten Platz belegt Blackberry OS mit 26,1 Prozent. Android erzielt mit 3,1 Punkten den größten Zuwachs und kommt auf 25,8 Prozent.

Apples iOS hat im November seine Führungsposition im US-Markt verteidigt. Der Marktanteil des Mobilbetriebssystems kletterte Nielsen zufolge von 27,9 Prozent im Oktober auf 28,6 Prozent (plus 0,7 Punkte). Googles Android legte mit einem Zuwachs von 3,1 Punkten deutlich mehr zu als iOS. Trotzdem reichten die 25,8 Prozent Marktanteil nur zum dritten Rang hinter Research In Motions Blackberry OS.

RIMs Smartphone-Betriebssystem kam im November auf einen Anteil von 26,1 Prozent, 1,3 Prozentpunkte weniger als im Vormonat. Der Abstand zwischen den drei Betriebssystemen liegt Nielsen zufolge innerhalb der Fehlerwahrscheinlichkeit. RIM liege also statistisch gesehen gleichauf mit Apple und Android. Trotz Apples klaren Vorsprungs vor Android sei das Rennen noch nicht entschieden.

Nielsens Zahlen zeigen aber auch, dass die Popularität von Android deutlich zunimmt. In der Gruppe der Kunden, die sich in den vergangenen sechs Monaten für ein Smartphone entschieden haben, erzielte Android einen Marktanteil von 40 Prozent. Apples iOS erreichte in dieser Kategorie einen Anteil von 26,9 Prozent, Blackberry OS einen Anteil von 19,2 Prozent.

Alle drei Unternehmen profitieren laut Nielsen von einer hohen Nachfrage nach Smartphones. Im November hätten sich 45 Prozent der Käufer bei einer Neuanschaffung für eine Smartphone entschieden.

Mit 3,1 Punkten mehr als im Vormonat hat Android im November das größte Wachstum erzielt (Bild: Nielsen).
Mit 3,1 Punkten mehr als im Vormonat hat Android im November das größte Wachstum erzielt (Bild: Nielsen).

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Android, Apple, Betriebssystem, Google, Marktforschung, Mobil, Mobile, Research In Motion, Smartphone, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu US-Markt: iOS hält Android auf Distanz

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. Januar 2011 um 18:50 von Peter

    Was denn nun. klarer Abstand vs. innerhalb der statistischen Toleranz
    Möchte der Autor unbedingt iOS klar vorne sehen?

    von "auf Distanz halten" mag bei 3% Abstand, die laut Bericht innerhalb der statistischen Toleranz liegen wohl kaum die Rede sein!
    Auch ein "klarer Abstand" ist das wohl kaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *