Software AG meldet 5000 Teilnehmer an University-Relations-Programm

Das Angebot gibt es derzeit an 136 Hochschulen. Im Mittelpunkt stehen SOA und BPM. Künftig will man verstärkt auch Kernkompetenzen für Gründer und zukünftige Manager vermitteln.

Am Programm University Relations teilnehmende Hochschulen (Bild: Software AG)
Am Programm University Relations teilnehmende Hochschulen (Bild: Software AG)

Die Software AG hat nach acht Semestern ein Resümee ihres Programms „University Relations“ gezogen. Seit der ersten Planung 2007 haben 5000 Studenten teilgenommen. Die ursprünglich anvisierte Fördersumme von 50 Millionen Euro wurde auf bisher 80 Millionen Euro aufgestockt. Vor allem aber hat sich nach Unternehmensangaben die Zahl der Prozessexperten in Deutschland seit dem Start des Programms verfünffacht.

Im Mittelpunkt des an derzeit an 304 Lehrstühlen beziehungsweise an 136 Hochschulen angebotenen Fortbildungsprogramms stehen serviceorientierte Architekturen (SOA) und Business Process Management (BPM). Die Software AG preist ihr Programm als wirksames Mittel gegen den Fachkräftemangel. Freilich profitiert sie selbst doppelt: Erstens findet sie leichter kundige Studienabgänger fürs eigene Team, zweitens sorgt „University Relations“ dafür, dass andere Unternehmen akademischen Nachwuchs einstellen, der mit Produkten der Software AG – oder zumindest den zugrunde liegenden Technologien – vertraut ist, was die Produkte für diese Firmen attraktiver macht.

Das Programm soll fortgeführt werden. Zukünftig will man neben Fachwissen stärker als bisher Kernkompetenzen für Gründer und zukünftige Manager vermitteln. Ziel ist es, bestehende IT-Exzellenz mit Managerfähigkeiten zu verbinden. Der auf dem nationalen IT-Gipfel gegründete Software-Campus soll dabei die zentrale Rolle spielen. Das Forschungsministerium beschreibt es wie folgt: „Im Projekt Software-Campus sollen pro Jahr bis zu 100 fortgeschrittene Master- oder Promotions-Informatikstudenten ausgebildet werden. Die Studierenden werden von einer Kommission ausgewählt. Inhalt der Ausbildung sind Fachthemen aus der Informatik, zum größten Teil aber Managementmethoden und -strategien für Unternehmensführung, Marktpositionierung und Innovationsmanagement.“

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Business, IT-Jobs, SOA, Software, Software AG

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Software AG meldet 5000 Teilnehmer an University-Relations-Programm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *