Ricoh stellt zwei A4-Farbmultifunktionslaser vor

Sie kosten gut 3000 beziehungsweise 5000 Euro und sind für Spitzenlasten von 15.000 bis 20.000 Seiten pro Monat geeignet. Die erste Schwarzweißkopie kommt nach 10 Sekunden. Die maximale Papierkapazität beträgt 2300 Blatt.

Ricoh hat zwei Multifunktionsgeräte für kleine bis mittlere Arbeitsgruppen vorgestellt, die A4-Papier in Farbe bedrucken können. Das empfohlene Spitzen-Einsatzvolumen beträgt beim Aficio MP C300 15.000 Seiten pro Monat, beim Aficio MP C400 20.000 Seiten pro Monat.

Für die erste Kopie benötigen beide Systeme 10 Sekunden in Schwarzweiß und 15 Sekunden im Farbmodus. Die maximale Papierkapazität mit optionalen Kassettenbänken beträgt 2300 Blatt. Während eine Kassette nachgefüllt wird, kann das System aus einer anderen weiter drucken.

Beide Geräte kommen mit einem 8,5-Zoll-LCD-Panel für die Bedienung. Über Ricohs Softwareplattform App2Me ist eine Anpassung an die Firmen-IT möglich. Sie ermöglicht Widgets, die Zugriff auf bestimmte Funktionen geben. Wenn freigegeben, können Anwender auch PDF-, JPG- und TIFF-Dateien von USB-Sticks und SD-Flashkarten drucken.

Beide Modelle enthalten außerdem eine Java-Karte, mit der sie sich anpassen lassen. Zusätzlich gibt es die Konfigurationen Aficio MP C300SR und MP C400SR, die einen Finisher enthalten. Er kann bis zu 50 Blatt mit 50 bis 96 Gramm pro Quadratmeter heften.

Ricoh hat keine Preisempfehlung kommuniziert. Bei den ersten Onlinehändlern sind die Multifunktionslaser für rund 3200 Euro (C300) beziehungsweise 5200 Euro (C400) verfügbar.

A4-Farbmultifunktionsdrucker Aficionado C300 (Bild: Ricoh)
A4-Farbmultifunktionsdrucker Aficionado C300 (Bild: Ricoh)

Themenseiten: Drucker, Hardware, Ricoh

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ricoh stellt zwei A4-Farbmultifunktionslaser vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *