Bericht: Amazon verkauft 2010 acht Millionen Kindles

Das sind rund 60 Prozent mehr als von Analysten geschätzt. Amazon hat im E-Reader-Markt unerwartet schnell Fuß gefasst. Der Onlinehändler gibt wie die Konkurrenz Sony und Barnes & Noble weiterhin keine Verkaufszahlen für seine Lesegeräte preis.

Kindle

Amazon wird bis Ende 2010 voraussichtlich rund acht Millionen Stück seines E-Book-Readers Kindle verkaufen. Das sind etwa 60 Prozent mehr, als Analysten erwartet hatten. Die Angaben stammen von Insidern, die mit den Verkaufszahlen des Unternehmens vertraut sind, wie Bloomberg berichtet. Amazon hat bisher keine Zahlen genannt.

Durchschnittlich schätzten Analysten die Verkäufe für 2010 auf etwa fünf Millionen Geräte. Vergangenes Jahr hatte Amazon laut einem der Informanten von Bloomberg rund 2,4 Millionen Kindles umgesetzt.

Amazon hat sich offenbar schneller als gedacht ein großes Stück vom E-Reader-Kuchen gesichert. Bloomberg zufolge gingen Analysten von Citigroup und fünf weiteren Firmen von einem viel langsameren Wachstum aus. Amazon konkurriert im E-Book-Markt mit Sony und Barnes & Noble, die ebenfalls bis dato keine Verkaufszahlen für ihre Lesegeräte veröffentlicht haben.

Die Zahlen belegen, dass der E-Reader-Markt wächst – trotz der hohen Nachfrage nach Tablets wie Apples iPad, auf dem sich ebenfalls E-Books lesen lassen. Von April bis September hat Apple Bloomberg zufolge 7,46 Millionen Stück verkauft. Bis zum Ende des Weihnachtsgeschäfts werden es voraussichtlich über 10 Millionen sein, schätzen Analysten. Der Launch des iPad 2 ist angeblich für Februar 2011 geplant.

Themenseiten: Amazon, Apple, Barnes & Noble, Business, E-Books, Mobil, Mobile, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Amazon verkauft 2010 acht Millionen Kindles

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *