Bericht: Google will Filmstudio Next New Networks kaufen

Es hat die erfolgreichsten Youtube-Videos der letzten Jahre produziert. Möglicherweise verschiebt sich Googles Content-Strategie. Sein Engagement in Sachen Kopierschutz hatte zuletzt schon in diese Richtung gewiesen.

Die Google-Tochter Youtube plant der New York Times zufolge die Übernahme von Next New Networks. Das Video-Studio ist durch eine Reihe von Hits bei Youtube bekannt geworden, etwa „Obama Girl“ sowie die beiden beliebtesten Youtube-Beiträge der letzten Jahre „The Bed Intruder Song“ und „The Key of Awesome“.

Die Verhandlungsgespräche laufen noch. Google soll an den Möglichkeiten der Videoproduktion interessiert sein, über die Next New Networks verfügt. Beide Firmen wollten bisher keinen Kommentar abgeben.

Sollte Google die Übernahme abschließen, wäre dies ein Zeichen für eine Strategieverschiebung, was Inhalte angeht. Bisher war Google als Vermittler (im Fall der Suchmaschine) und als Plattform-Anbieter (vor allem Youtube für Video, aber auch Picasa für Fotos) aufgetreten. Auch in Verhandlungen mit Filmstudios und Medienunternehmen hatte Google immer wieder betont, es wolle keine eigenen Inhalte produzieren.

Probleme mit dem Start von Google TV und des Google-Musikdiensts sind Faktoren, die zu einer Neubewertung geführt haben könnten. Deutlichstes Zeichen für eine Entwicklung in diese Richtung war eine Entscheidung vor zwei Wochen, sich stärker im Kampf gegen Piraterie zu engagieren. So verbannte man AdSense-Partner, die raubkopierte Inhalte anboten. Google hat außerdem mit Widevine eine Firma übernommen, die einen Kopierschutz für Online-Videos entwickelt.

Themenseiten: Business, Google, Internet, Suchmaschine, Youtube

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Google will Filmstudio Next New Networks kaufen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *