Microsoft schließt sich Gegnern von Googles ITA-Übernahme an

Zu den neuen Mitgliedern von FairSearch.org gehören auch Foundem, Level…com und ZUJI. ITA treibt die Online-Reisesuche der Microsoft-Suchmaschine Bing an. Die US-Justiz prüft die Akquisition derzeit.

Die Lobbygruppe FairSearch.org hat prominente Unterstützung im Streit um die geplante Übernahme des Flugticket-Suchanbieters ITA Software durch Google erhalten. Die Initiative hat die britische Suchmaschine Foundem, das französische Online-Reisebüro Level…com, das in Singapur ansässige Reiseunternehmen ZUJI und Microsoft als neue Mitglieder gewinnen können.

„Die heutige Ankündigung und die neuen internationalen Mitglieder sind ein Zeichen dafür, dass die Bedenken gegenüber der Google-ITA-Fusion weltweit zunehmen“, sagten Vertreter von FairSearch in einer Pressemitteilung (PDF). Microsoft hat sich FairSearch angeschlossen, weil ITA Software die Online-Reisesuche seiner Suchmaschine Bing antreibt. Laut FairSearch steht ITA hinter 65 Prozent aller Suchanfragen nach Flugtickets auf Websites von US-Fluglinien.

Google hatte Anfang Juli seine Pläne für die Übernahme des in Cambridge, Massachusetts, ansässigen Unternehmens für 700 Millionen Dollar bekannt gegeben. Vertreter des Internetkonzerns behaupten, die Akquisition schaffe „einen neuen, einfacheren Weg für Nutzer, bessere Fluginformationen zu finden, was mehr Anwender dazu anregen sollte, ihre Flüge online zu buchen.“ Der Kauf von ITA wird Google zufolge Passagieren, Flugunternehmen und Online-Reiseanbietern gleichermaßen zugutekommen.

Im September leitete das US-Justizministerium eine Kartelluntersuchung ein, die auch von FairSearch-Mitgliedern unterstützt wird. Das Ministerium befürchtet, Googles Einfluss auf den Online-Reisemarkt werde durch den Kauf zu groß.

Gemeinsam mit anderen FairSearch-Mitgliedern stellt sich Microsoft gegen die Übernahme von ITA Software durch Google (Bild: ITA).
Gemeinsam mit anderen FairSearch-Mitgliedern stellt sich Microsoft gegen die Übernahme von ITA Software durch Google (Bild: ITA).

Themenseiten: Business, E-Commerce, Google, Microsoft, Suchmaschine, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft schließt sich Gegnern von Googles ITA-Übernahme an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *