Update für Android Market verkürzt Umtauschfrist für Apps auf 15 Minuten

Der neue Client unterstützt Android-Geräte ab OS-Version 1.6. Das Update soll in zwei Wochen erscheinen. Zudem führt Google die im November vorgestellte Altersfreigabe ein.

In den kommenden zwei Wochen wird Google ein Client-Update für den Android Market ausrollen (Bild: Google).
In den kommenden zwei Wochen wird Google ein Client-Update für den Android Market ausrollen (Bild: Google).

Google hat Neuerungen für den Android Market angekündigt. Eine neue Client-Software wird im Lauf der nächsten zwei Wochen ausgerollt. Sie steht dann für Geräte mit der Betriebssystemversion 1.6 oder höher zur Verfügung.

Mit der Neuauflage des Clients verkürzt sich die Umtauschfrist für Apps von 24 Stunden auf 15 Minuten. „Die meisten Kunden bitten innerhalb von wenigen Minuten um eine Erstattung“, schreibt Android-Entwickler Eric Chu in einem Blogeintrag. Die kürzere Frist schaffe mehr Transparenz für Käufer. Entwicklern vereinfache sie die Verwaltung ihrer Apps.

Das Update integriert auch die Ende November vorgestellte Altersfreigabe für Apps. Entwickler müssen ab dem 15. Dezember ihre Anwendungen in eine der Kategorien „Alle“, „Kinder“, „Teenager“ und „nicht jugendfrei“ einsortieren. Programme oder Spiele ohne Einstufung werden automatisch als „nicht jugendfrei“ klassifiziert.

Eine weitere Änderung betrifft die Bedienoberfläche: Startseite und Kategorieübersicht enthalten nun ein sogenanntes „Karussell“, mit dem Nutzer durch eine Auswahl empfohlener Apps blättern können. Außerdem bietet die Übersichtsseite der einzelnen Apps nun auch Vorschläge für ähnliche Anwendungen, was die Suche nach der richtigen Software verbessern soll.

Neu sind zudem Kategorien für Widgets und Bildschirmhintergründe. Anwendungen, die solche Elemente enthalten, werden Chu zufolge automatisch darin einsortiert. Weitere Produktgruppen für beliebte Spiele und Applikationen sollen folgen.

Google hat darüber hinaus die maximale Dateigröße für Installationspakete erhöht. Das Unternehmen lässt nun APK-Dateien mit bis zu 50 MByte zu. Das soll die Entwicklung umfangreicherer Spiele ermöglichen. Bisher lag die Obergrenze bei 25 MByte.

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Android, Google, Mobil, Mobile, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Update für Android Market verkürzt Umtauschfrist für Apps auf 15 Minuten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *