Offenes Social Network Diaspora startet Alpha-Phase

In den kommenden Wochen laden die Gründer immer mehr Menschen zum Test ein. Sicherheit, APIs für Drittanbieter und Dokumentation sollen verbessert werden. Auch den Upgrade-Prozess wollen sie vereinfachen.

Soziales Open-Source-Netz Diaspora startet am 15. September

Das Soziale Netz Diaspora befindet sich ab sofort in einer Alpha-Phase. Das Open-Source-Projekt ist dezentral organisiert und Peer-to-Peer-basiert. Es soll Nutzern die größtmögliche Kontrolle über die von ihnen veröffentlichten Daten geben.

„Jede Woche werden wir nun mehr Menschen einladen. Wir fangen bei unseren Unterstützern der ersten Stunde an und arbeiten uns langsam durch unsere Adressliste“, heißt es im Diaspora-Blog. Ziel ist es, Probleme schnell zu identifizieren und zu beheben.

„Wir sind stolz darauf, wo sich Diaspora heute befindet“, schreiben die Gründer Daniel Grippi, Maxwell Salzberg, Raphael Sofaer und Ilya Zhitomirskiy weiter. „In weniger als fünf Monaten sind wir aus dem Nichts an einen guten Ausgangspunkt gelangt, von dem aus die Community weiterarbeiten kann.“

Diaspora ermöglicht das Erstellen von „Aspekten“ – persönlichen Listen, anhand derer Anwender entscheiden können, welche Informationen sie mit wem teilen möchten. Verbesserungen erhoffen sich die Gründer bei der Sicherheit, beim Ausbau der Programmierschnittstellen (APIs) für Drittanbieter, bei der Dokumentation sowie beim Upgrade-Prozess. Zudem soll der Code entschlackt werden.

Mitte September hatte Diaspora seinen Quellcode veröffentlicht. Damit wollten die vier Studenten der New York University Programmierern Zugriff geben, die „die Vision eines Sozialen Netzes teilen, das Nutzern die Kontrolle überlässt“.

Themenseiten: Big Data, Datenschutz, Diaspora, Facebook, Internet, Kommunikation, Networking, Open Source, Privacy, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Offenes Social Network Diaspora startet Alpha-Phase

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *