Google startet Modewebsite ohne Logo

Anwender können hier Boutiquen einrichten und die anderer besuchen. Wie bei Twitter gibt es Follower. Die Technik soll Entdecken von Produkten statt schnödem Suchen ermöglichen und stammt von Like.com.

Auf Googles neuer Website Boutiques.com dreht sich alles um Marken, aber das Google-Logo selbst ist nicht zu sehen. Boutiques.com ist eine Shopping-Informationssite rund um Mode und Accessoires – und gleichzeitig ein Soziales Netzwerk.

Die Technik und das Personal hinter Boutiques.com stammen aus der Übernahme von Like.com, einer visuellen Suchengine. Sie wurde mit Googles Produktsuche kombiniert. Das Resultat soll ein neues Suchkonzept illustrieren – laut Projektleiter Munjal Shah ist für die Kunden im Modebereich das Entdecken von Produkten mindestens ebenso wichtig wie eine gezielte Suche nach Informationen. Ein solches Entdecken von Kleidung und Trends will Boutiques ermöglichen.

Shar, der früher CEO von Like.com war, erklärt den Unterschied durch einen Vergleich mit Technikprodukten. Eine digitale Kamera kaufe man wegen der technischen Daten, eine hautenge Jeans aber nur deshalb, weil sie in einer bestimmten Umgebung oder in einer Situation toll wirke.

Das Prinzip besteht darin, dass sowohl die Anwender als auch von Google angeheuerte Berühmtheiten und Meinungsmacher „Boutiquen“ mit Produkten erstellen, die sich dann aufgrund von Präferenzen automatisch weiter füllen lassen. Als einfache Suchmöglichkeit gibt es beispielsweise Farben, Muster und Stilrichtungen. Wie bei Twitter kann man anderen folgen und selbst Follower bekommen. Kurz nach dem Betastart haben derzeit selbst Prominente noch einstellige Followerzahlen.

Die Site wirkt nicht wie ein Google-Produkt – was nicht nur der Abwesenheit des Logos, sondern auch dem Layout geschuldet ist. Die Mainstream-Shopping-Seiten wurden jedoch auch aktualisiert. So kann die Standard-Produktsuche seit ein paar Tagen das Inventar von Läden anzeigen, wenn ihr die nötigen Informationen vorliegen.

Untypischer Look: Nicht einmal die Fehlerseite von Boutiques.com weist ein Google-Logo auf (Screenshot: ZDNet).
Untypischer Look: Nicht einmal die Fehlerseite von Boutiques.com weist ein Google-Logo auf (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: E-Commerce, Google, Internet, Networking, Soziale Netze, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google startet Modewebsite ohne Logo

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *