Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im November

Diesen Monat sollen die Windows-Phone-7-Smartphones endlich in den Handel kommen. HTC geht mit drei, Samsung mit zwei und LG mit einem Gerät ins Rennen. RIM bringt zudem zwei Blackberrys, einen davon mit Touchscreen.

Der große Launch sollte am 21. Oktober stattfinden und zum Tag des Windows Phones werden, aber lediglich LG hatte mit dem Optimus 7 das erste Windows Phone 7 tatsächlich fertig. So langsam ziehen nun auch HTC und Samsung nach. Insgesamt kommen fünf Geräte auf den Markt. ZDNet hat sich die neuen Handys und Smartphones, die im November auf den Markt kommen, näher angesehen.

Hardware-technisch unterscheiden sie sich nicht wirklich nennenswert. Kamera und Speicher scheinen noch die augenfälligsten Differenzierungsmerkmale zu sein. Insofern kann man bei der Wahl eines Windows Phone 7 wenig falsch machen und einfach das nehmen, das der Netzbetreiber gerade anbietet. Wichtig: Nicht jedes Modell gibt es auch bei jedem Operator, da sich Telekom, Vodafone, O2 & Co. bei den Herstellern Geräte exklusiv gesichert haben.

Die neuen Blackberrys wird es dagegen bei fast allen Netzbetreibern und zusätzlich im Fachhandel geben. Der Torch kommt nun erstmals mit Touchscreen-Display und Tastatur – und ist damit für das alte Klientel und für Touch-Fans interessant. Sowohl beim neuen Bold, dem zweiten Neuling aus Kanada, als auch beim Torch ist natürlich wieder die Tastatur der Star der Ausstattung.

Themenseiten: GPS, HTC, Handy, LG, Mobil, Mobile, Multitouch, Navigation, Research In Motion, Samsung, Smartphone, UMTS, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im November

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *