Facebook bringt Einmal-Log-in für Mobilgeräte

Die Funktion könnte Connect ersetzen. Groupon und Zynga gehören zu den ersten Partnern. Bei der Sicherheit wird Facebook nun nachbessern müssen: Durch "Single Sign-On" kann Malware leicht auf Smartphones gelangen.

Mark Zuckerberg (Bild: ZDNet)

Facebook-Anwender, die den Dienst mobil nutzen, müssen sich künftig nur noch einmal in das Social Network einloggen. Das hat CEO Mark Zuckerberg auf Facebooks Mobil-Event in Palo Alto bekannt gegeben. Auf Dauer könnte die Funktion Connect ersetzen, das derweil etwa die technische Basis für Skypes Facebook-Integration liefert.

„Single Sign-On“ (Video) verbindet Nutzer mit Social Apps und Diensten von Dritten. Er funktioniert derzeit auf Android-Geräten sowie iPhone, iPad und iPod Touch, sofern diese Multitasking unterstützen.

Wer sich auf dem Smartphone in seinen Facebook-Account eingeloggt hat, braucht dies auf Drittseiten nicht noch einmal zu tun. Vertreter von Groupon und Zynga demonstrierten die neue Funktion. Auch andere Dienste arbeiten bereits mit dem Einmal-Log-in, etwa das Bewertungsportal Yelp, die Film-Plattform Flixster, der Geolokalisierungsdienst Loopt sowie die Gaming-Anbieter BooYah und Scvngr.

Facebooks Einmal-Log-in könnte Mobil-Anwendern aufwändige Anmeldeprozeduren sparen. Das Unternehmen ist nun jedoch gezwungen, den Schutz zu erhöhen. Bösartige Apps könnten ohne Umwege Malware auf die Smartphones von ahnungslosen Nutzern laden. Zudem wird sich Facebook mit Anwendern auseinandersetzen müssen, die den Konzern lieber im Dunklen darüber lassen würden, welche Sites und Apps sie wann und wozu nutzen.

Auf dem Mobil-Event in Palo Alto dementierte Zuckerberg einmal mehr die hartnäckigen Gerüchte, es werde ein Facebook-Smartphone geben. Zudem kündigte er den Launch von Facebook Deals an – einer Funktion, über die sich Anwender Schnäppchen von Händlern und Dienstleistern in der Nähe ihres Standortes anzeigen lassen können.

Themenseiten: Big Data, Datenschutz, Facebook, Internet, Networking, Privacy, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook bringt Einmal-Log-in für Mobilgeräte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *