Twitter zeigt Werbung nun auch in Zeitleisten an

Während der Testphase sehen die Werbe-Tweets nur Mitglieder, die den Dienst über HootSuite nutzen. Die Frequenz hängt von den Interessen der Anwender ab. Twitter will abwarten, wie sie reagieren.

Twitter hat mit der Testphase für eine neue Werbeform begonnen: Es zeigt seine sogenannten „Promoted Tweets“ direkt im Strom der Twitternachrichten eines Nutzers an. Vorerst sind nur Anwender betroffen, die den Kurznachrichtendienst über das Social-Media-Integrator HootSuite nutzen.

Rund 900.000 Twitter-Nutzer verwenden HootSuite. Advertising Age zufolge wird das Unternehmen einen Teil der Verkaufserlöse einbehalten, während Twitter die Anzeigenplätze verkauft.

Noch ist unklar, ob und wann das Feature auf andere Plattformen ausgeweitet wird. Das Unternehmen will experimentieren, wann und wo ein Promoted Tweet für wen zu sehen ist. Die Freuquenz hängt davon ab, wie relevant ein Thema für einen Nutzer ist.

Offenbar rechnet Twitter mit Gegenwind. „Twitter geht an diesen Test bedächtig und umsichtig heran. Wir werden uns ganz genau anschauen, wie Anwender auf die Promoted Tweets in ihrer Zeitleiste reagieren“, schreibt Matt Graves in einem Blogeintrag.

Im April hatte Twitter angekündigt, Promoted Tweets langsam zu integrieren. Zunächst erschienen sie in der Ergebnisliste auf Twitter.com, wenn ein Anwender nach bestimmten Stichwörtern suchte, später auch in den Suchergebnissen von Partnersites. Als dritter Schritt war das Schalten von Werbe-Tweets in den Zeitleisten der Nutzer geplant.

Ende September hatte Twitter das Werbeformat „Promoted Accounts“ gestartet. Damit können Werbetreibende dafür sorgen, dass sie in der „Who to follow“-Liste erscheinen, mit der Twitter seinen Anwendern vorschlägt, anderen Mitgliedern zu folgen. Auch hier erfolgt die Auswahl nach einem Algorithmus, der die Interessen der Nutzer berücksichtigt.

Wer Twitter über den Social-Media-Integrator HootSuite nutzt, bekommt ab sofort Werbe-Tweets in seiner Zeitleiste angezeigt (Bild: HootSuite).
Wer Twitter über den Social-Media-Integrator HootSuite nutzt, bekommt ab sofort Werbe-Tweets in seiner Zeitleiste angezeigt (Bild: HootSuite).

Themenseiten: Internet, Networking, Soziale Netze, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter zeigt Werbung nun auch in Zeitleisten an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *