Universitäten stellen kostenlose Studien-E-Books bei iTunes U bereit

The Open University stellt bis Jahresende 300 Bücher bereit, die für das offene ePub-Format optimiert sind. Die University von Oxford steuert William Shakespeares First Folio bei. Die Rice University bringt 18 Fachbücher.

Die University of Oxford, The Open University und Rice University haben als erste Universitäten E-Books in Apples iTunes U veröffentlicht. Auf dem Portal stehen kostenlose Lernmaterialien im offenen ePub-Format zum Herunterladen bereit.

The Open University hat vorerst 100 interaktive E-Books zur Verfügung gestellt; weitere 200 sollen bis Jahresende folgen. Dabei handle es sich nicht um digitale Versionen existierender Bücher, sondern um eigens auf das elektronische Format zugeschnittene Fassungen, erklärte Martin Bean, Rektor der Universität.

Wer beispielsweise über Schubert arbeite, könne die Musik hören, während er Noten und Text lese. Im Juni erreichte die Hochschule als erste die Marke von 20 Millionen Downloads seiner Lernmaterialen – damals noch ohne E-Books. Mittlerweile sind es über 27 Millionen weltweit.

Die University of Oxford steuerte William Shakespeares First Folio bei, die 1623 veröffentlichte erste große Sammlung von Komödien, Historien und Tragödien. Laut einem Vertreter der Universität werden in Kürze auch sechs Theaterstücke von Zeitgenossen Shakespeares veröffentlicht, darunter „Die Herzogin von Amalfi“ von John Webster.

Die Rice University stellte 18 ihrer beliebtesten Fachbücher zur Verfügung. Die Veröffentlichung ist Teil ihrer offenen Bildungsinitiative Connexions.

Themenseiten: Apple, E-Books, Internet, Personal Tech, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Universitäten stellen kostenlose Studien-E-Books bei iTunes U bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *