Eye-Fi startet Upload-Portal für Bilder und Videos

Seine Speicherkarten enthalten auch einen WLAN-Chip. Zusätzliche Hardware ist daher nicht erforderlich. Der Preis beträgt 5 Dollar im Monat oder 50 Dollar jährlich - zusätzlich zum Preis der Hardware.

Speicherkartenhersteller Eye-Fi hat ein Online-Portal mit einer E-Mail-Versandmöglichkeit für Bilder eingeführt. Es nennt sich „Eye-Fi View„. Ist ein WLAN verfügbar, können Käufer von Eye-Fi-Karten ihre Fotos ohne weitere Hardware ins Netz stellen.

Der Preis beträgt 4,99 Dollar monatlich oder 49,99 Dollar jährlich – rund doppelt so viel wie ein Pro-Account bei Flickr, der 24,95 Dollar jährlich kostet. Inklusive sind unbeschränkte Uploads und unbeschränkter Zugriff auf vorhandene Inhalte. Ohne Bezahlabo kann man nur die neuen Bilder der letzten sieben Tage einsehen.

Fotos und auch Videos lassen sich zu Galerien zusammenstellen. Es besteht zudem die Option, Freunden eine E-Mail mit einem Link zu den Bildern zukommen zu lasssen. Einen Versand als Anhang gibt es nicht.

Voraussetzung ist eine „Eye-Fi X2“-Karte, die Speicher und WLAN-Modul kombiniert. Die Fotos werden bei Verfügbarkeit eines Drahtlosnetzes automatisch auf den Server übertragen, erscheinen aber nicht öffentlich, bevor der Anwender sie freigegeben hat. Dafür ist dann ein PC oder zumindest ein Smartphone mit Browser erforderlich.

Für eine SDHC-Karte von Eye-Fi mit 4 GByte Kapazität zahlt man derzeit annähernd 60 Euro. Eine vergleichbare Karte ohne WLAN gibt es für unter 10 Euro.

Multi-Plattform-Anwendungsbeispiel (Bild: Eye-Fi)
Multi-Plattform-Anwendungsbeispiel (Bild: Eye-Fi)

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Eye-Fi, Flash, Hardware, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Eye-Fi startet Upload-Portal für Bilder und Videos

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *