Wi-Fi Alliance stellt neuen WLAN-Standard vor

"Wi-Fi Direct" ermöglicht die direkte Kommunikation von Geräten. Ein Router ist nicht notwendig. Die Technologie soll Bluetooth ablösen und in Handys, Druckern und Kameras zum Einsatz kommen.

Wi-Fi Alliance stellt neuen WLAN-Standard vor

Die Wi-Fi Alliance hat eine neue WLAN-Spezifikation vorgestellt. „Wi-Fi Direct“ ist in der Lage, Geräte wie PC und Drucker direkt und ohne Acess Point miteinander zu verbinden.

Die Technik soll Bluetooth den Rang ablaufen und beispielsweise in Mobiltelefonen, Druckern, Kameras und Spielkonsolen zum Einsatz kommen. Auch ältere WLAN-Produkte werden unterstützt.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: Mit Wi-Fi Direct lassen sich Daten austauschen, Geräte synchronisieren oder Spiele im Multiplayer-Modus spielen. Wie bei Bluetooth beträgt die Reichweite maximal 200 Meter. Datenübertragungen finden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 250 MBit/s statt. Als Verschlüsselungsstandard wird WPA2 vorausgesetzt.

Wi-Fi Direct erlaubt nicht nur Direktverbindungen zwischen zwei, sondern auch das Zusammenschalten mehrerer Geräte. Zu den Unterstützern der Wi-Fi Alliance zählen Apple, Cisco, Dell, Intel, Microsoft, Nokia und Sony.

„Wir haben Wi-Fi Direct für eine ganze Reihe von Produkten entwickelt, die Geräteverbindungen, aber nicht zwangsläufig einen Internetzugang oder ein traditionelles Netzwerk benötigen“, erklärt Edgar Figueroa, CEO der Wi-Fi Alliance. Mit einem Zertifizierungsprogramm will man Produkte ermöglichen, die gut zusammenarbeiten – „ohne Rücksicht auf einzelne Marken“.

Die Wi-Fi Alliance hatte Wi-Fi Direct bereits vor einem Jahr angekündigt. Seitdem herrschte Funkstille.

Themenseiten: Apple, Cisco, Dell, Intel, Kommunikation, Microsoft, Nokia, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland, Telekommunikation, WLAN, Wi-Fi Alliance

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Wi-Fi Alliance stellt neuen WLAN-Standard vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Oktober 2010 um 20:47 von Christian

    erste Geräte?
    Gibt es denn schon eine Roadmap, aus der erkenntlich wird, wann denn die ersten Geräte auf den Markt kommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *