Medizinsoftware für Android-Smartphones erstellt EKG

Für die Funkübertragung enthält der Prototyp ein MicroSD-Modul. Außerdem ist ein drahtloser Sensorenverbund nötig. Das Handy bereitet die Daten auf und überträgt sie an einen Arzt oder ein Krankenhaus.

Forscher aus den Niederlanden arbeiten an einer Erweiterung für Android-Smartphones, die Elektrokardiogramme (EKG) erstellen kann. Der Prototyp besteht aus einer Halbleiter-Schnittstelle, einem „Human ++ Body Area Network (BAN)“ getauften, drahtlos angebundenen Sensorenverbund und einer App. Er wurde jetzt auf der Wireless Health Conference in San Diego vorgestellt.

Die medizinische Lösung ist ein gemeinsames Projekt des Interuniversity Microelectronics Centre (IMEC), einer Forschungseinrichtung für Nanoelektronik, des Forschungsunternehmens Holst Centre und des Softwarehauses TASS. Die gemessenen Herzfrequenzdaten verarbeitet ein zum BAN gehörender Prozessor, der sie aufbereitet und drahtlos überträgt. Als Funkmodul kommt das nRF24L01+ von Nordic Semiconductor zum Einsatz. Die für das Smartphone gedachte Einheit lässt sich in einen MiniSD-Card-Slot schieben.

Die Android-Applikation dient also letztlich nur als Viewer. Sie macht immerhin Echtzeitdaten ebenso wie historische verfügbar. Außerdem kann sie über WLAN oder UMTS Daten an ein Krankenhaus oder einen Arzt weiterleiten. Somit eignet sich das System vor allem für Patienten, die überwacht werden, aber sich nicht im Krankenhaus aufhalten müssen.

Das EKG-System würde mit dem Medizin-Handy Epi Life konkurrieren, das ebenfalls EKGs erstellt. Es ist in Asien bereits im Einsatz. Auch für Apples iPad gibt es eine Reihe medizinischer Anwendungen – etwa ein Netzwerk von Körpersensoren, das General Electric vorgestellt hat. GE fordert außerdem von der FCC die Freigabe eines Frequenzspektrums für die Drahtlosübertragung von Sensordaten. Anfang 2011 soll zudem das erste in den USA zugelassene Handy-Überwachungssystem für Diabetes auf den Markt kommen.

Mit Android-Handy erstelltes EKG (Bild: Interuniversity Microelectronics Centre)
Mit Android-Handy erstelltes EKG (Bild: Interuniversity Microelectronics Centre)

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Android, Medizin, Mobil, Mobile, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Medizinsoftware für Android-Smartphones erstellt EKG

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *