Nokia Siemens Networks kauft IRIS Telecom

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Istanbul ist auf die Planung und Optimierung von Netzwerken spezialisiert. Es beschäftigt über 630 Mitarbeiter in Osteuropa und Zentralasien. Der Abschluss der Akquisition ist für Anfang 2011 geplant.

NSN Logo

Nokia Siemens Networks (NSN) will den Telekommunikationsdienstleister IRIS Telecom mit Hauptsitz in Istanbul übernehmen. Die Akquisition unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich den behördlichen Genehmigungen, und soll im ersten Quartal 2011 abgeschlossen werden. Angaben zum Kaufpreis machten die Unternehmen nicht.

IRIS Telecom hat sich auf die Planung und Optimierung von Netzwerken für verschiedene Mobilfunkanbieter spezialisiert. Zu seinen Kunden zählen Turkcell, Avea und Ucell. Das 1999 gegründete Unternehmen hat über 630 Mitarbeiter und ist in 18 Ländern vertreten.

Mit dem Zukauf will NSN zum führenden Telekom-Serviceanbieter in der Türkei aufsteigen. Außerdem soll die Übernahme seine Marktposition in Osteuropa und Zentralasien stärken. „Wir wollen Kunden unübertroffene Wettbewerbsvorteile in einer Region bieten, in der der Netzwerkverkehr im Zuge der Einführung von 3G und mobilem Breitband rasant steigt“, sagte Geert Buijk, für die Region verantwortlicher Leiter von NSNs Service-Geschäft.

IRIS Telecom wird unter eigenem Namen als unabhängige NSN-Tochter weitergeführt. Die Firmenzentrale in Istanbul bleibt ebenso bestehen wie die Regionalbüros in Ankara und Izmir sowie die Niederlassungen in Usbekistan und Weißrussland. Mete Gokdemir fungiert weiterhin als CEO, der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Johan Bruce wurde zum Executive Director von IRIS Telecom ernannt.

Mit der Akquisition setzt NSN seine Strategie fort, durch Zukäufe zu wachsen. Mitte Juli hatte das finnisch-deutsche Joint Venture schon einen Großteil von Motorolas Netzwerksparte für 1,2 Milliarden Dollar übernommen, um im US-Markt Fuß zu fassen.

Themenseiten: Business, Networking, Netzwerk, nokia siemens networks, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia Siemens Networks kauft IRIS Telecom

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *