Brother bringt angeblich kleinsten Monolaserdrucker mit Duplexfunktion

Die Geschwindigkeit beträgt 24 Seiten pro Minute einseitig und 10 Seiten pro Minute doppelseitig. Im kompakten Gehäuse finden 250 Blatt A4-Papier Platz. Der HL-2240D ist ab sofort für 149 Euro erhältlich.

Der HL-2240D ist angeblich der kleinste Duplexdrucker (Bild: Brother).
Der HL-2240D ist angeblich der kleinste Duplex-Laserdrucker (Bild: Brother).

Brother hat mit dem Modell HL-2240D den seiner Einschätzung nach kleinsten Laserdrucker der Welt mit Duplexfunktion auf den Markt gebracht. Das A4-fähige Schwarzweißgerät misst 37 mal 36 mal 18 Zentimeter. Im Gehäuse hat eine Papierkassette für maximal 250 Blatt Platz gefunden.

Die Geschwindigkeit gibt Brother mit bis zu 24 Seiten im einseitigen Druck und 10 beidseitig bedruckten Seiten an. Das Aufwachen aus dem Bereitschaftsmodus dauert 8,5 Sekunden, bis die erste Seite vorliegt.

Der Energieverbrauch im Energiesparmodus beträgt 0,9 Watt. Für die Verbindung mit einem PC gibt es nur eine USB-2.0-Schnittstelle. Der Drucker wiegt rund 7 Kilo.

Der Brother HL-2240D ist ab sofort für 149 Euro erhältlich. Brother bietet zwei Tonerkartuschen an, den TN-2210 für 1200 Seiten zum empfohlenen Preis von 47,99 Euro und den TN-2220 für 2600 Seiten für 73,99 Euro. Die Trommel DR-2200 kostet 83,99 Euro und hält 12.000 Druckseiten durch.

Themenseiten: Brother, Drucker, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Brother bringt angeblich kleinsten Monolaserdrucker mit Duplexfunktion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *