Asus kündigt Eee PCs mit AMD-CPU und ATI-Mobility-Radeon-Grafik an

Das 10-Zoll-Modell 1015T kommt mit 1,2-GHz-Prozessor, 1 GByte DDR3-RAM und 250-GByte-Festplatte. Die 12-Zoll-Version 1215T bietet eine 1,7-GHz-CPU, 2 GByte Arbeitsspeicher und 320 GByte Festplattenplatz. Der Preis beträgt 349 beziehungsweise 449 Euro.

Der Eee PC 1015T kommt mit 1,2-GHz-Prozessor, 1 GByte DDR3-RAM und 250-GByte-Festplatte (Bild: Asus).
Eee PC 1015T (Bild: Asus)

Asus hat zwei Netbooks auf Basis von AMDs Nile-Plattform vorgestellt. Der 10-Zoll-Eee-PC 1015T und die 12-Zoll-Variante 1215T kommen Ende Oktober für 349 respektive 449 Euro in den Handel. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Abholservice.

Das kleinere Modell wird von einer 1,2 GHz schnellen AMD-V105-CPU (512 KByte L2-Cache, 9 Watt) angetrieben. Ihr stehen 1 GByte DDR3-RAM und eine 250 GByte große Festplatte zur Seite. Das matte LED-Display mit 10,1 Zoll Diagonale löst 1024 mal 600 Bildpunkte auf.

Der Eee PC 1215T arbeitet mit AMDs 1,7 GHz schnellem Athlon-II-Neo-Prozessor K125 (1 MByte L2-Cache, 12 Watt), 2 GByte DDR3-RAM und einer 320-GByte-Festplatte. Sein spiegelnder 12,1-Zoll-Bildschirm hat eine native WXGA-Auflösung von 1366 mal 768 Pixeln.

Als Grafik verwenden beide Neuvorstellungen eine in den M880G-Chipsatz integrierte DirectX-10.1-GPU des Typs ATI Mobility Radeon HD 4200 (1015T) beziehungsweise HD 4250 (1215T). Der Eee PC 1015T läuft unter Windows 7 Starter, der 1215T unter Windows 7 Home Premium. Zusätzlich gibt es das Schnellstart-Linux-System ExpressGate mit Basisfunktionen wie E-Mail, Messenger und Browser.

Der Eee PC 1215T bietet eine 1,7-GHz-CPU, 2 GByte Arbeitsspeicher und 320 GByte Festplattenplatz (Bild: Asus).
Eee PC 1215T (Bild: Asus)

Die weitere Ausstattung beider Netbooks umfasst WLAN nach IEEE 802.11b/g/n, Fast-Ethernet, Bluetooth 3.0, einen SD/MMC-Kartenleser und eine 0,3-Megapixel-Webcam. An Schnittstellen sind drei USB-2.0-Ports, Audio-Anschlüsse, ein VGA-Ausgang und ein HDMI-Port vorhanden. Der eingebaute 6-Zellen-Akku hat eine Kapazität von 5200 mAh. Er soll das 10-Zoll-Modell bis zu sechs Stunden und die 12-Zoll-Version bis zu sieben Stunden mit Strom versorgen.

Der 26,2 mal 17,8 mal 3,6 Zentimeter große und 1250 Gramm schwere Eee PC 1015T ist ab Ende Oktober in den matten Farbvarianten Schwarz und Blau oder mit glänzender Oberfläche in Weiß und Rot zu haben. Den 29,6 mal 20,3 mal 3,8 Zentimeter großen und 1460 Gramm schweren 1215T liefert Asus in mattem Schwarz und Silber oder in glänzendem Schwarz und Rot aus. Im ersten Jahr ab Kaufdatum können Nutzer auf 500 GByte Onlinespeicher zugreifen.

Themenseiten: Asus, Hardware, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus kündigt Eee PCs mit AMD-CPU und ATI-Mobility-Radeon-Grafik an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *