Deutsche Telekom überarbeitet ihre Mobilfunktarife

Ab 3. November gibt es drei neue Tariflinien für Privatkunden. Die Pakete "Call", "Call & Surf Mobil" und "Complete Mobil" lassen sich jeweils in vier Varianten buchen. Die Monatspreise variieren zwischen 4,95 Euro und 89,95 Euro.

Die Deutsche Telekom hat ein neues Mobilfunk-Tarifportfolio für Privatkunden vorgestellt. In den drei Tariflinien „Call“, „Call & Surf Mobil“ und „Complete Mobil“ gibt es jeweils vier Tarife, die unterschiedliche Flatrates und Minutenpakete beinhalten. Die Änderungen treten am 3. November 2010 in Kraft.

Deutsche Telekom Logo

Das mit 4,95 Euro pro Monat günstigste Angebot „Call XS“ umfasst beispielsweise eine Wochenend-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz und Telefonate ins Mobilfunknetz der Telekom. Außerdem enthält es 30 Inklusivminuten in alle deutschen Netze.

„Call S“ für monatlich 14,95 Euro bietet 120 Inklusivminuten. „Call M“ zum Monatspreis von 24,95 Euro liefert zusätzlich eine Flatrate ins deutsche Festnetz oder ins Telekom-Mobilfunknetz. Für 34,95 Euro im Monat erhalten Telekom-Kunden mit „Call L“ zu den 120 Inklusivminuten in alle deutschen Netze eine Flatrate für Festnetz- und netzinterne Gespräche. Wer zu seinem Tarif ein subventioniertes Handy haben möchte, zahlt monatlich 10 Euro Aufpreis.

In der Tariflinie „Call & Surf Mobil“ ist ein Mobiltelefon hingegen inklusive. Außerdem gibt es zu Preisen zwischen 19,95 Euro und 49,95 Euro pro Monat eine mobile Datenflatrate mit Transferraten von bis zu 384 KBit/s. Die übrigen Konditionen entsprechen denen der Call-Tarife.

Bei den „Complete-Mobil“-Paketen ersetzt eine HSDPA-Flatrate für Smartphone und Notebook mit bis zu 7,2 MBit/s den langsameren Internetzugang der „Call & Surf Mobil“-Tarife. Zudem schließen sie eine WLAN-HotSpot-Flatrate und Frei-SMS in alle deutsche Netze ein. Das 29,95 Euro teure Basis-Angebot „Complete Mobil S“ besteht zum Beispiel aus einer Wochenend- und Datenflatrate, 120 Inklusivminuten und 40 Inklusiv-SMS. „Complete Mobil M“ für 39,95 Euro im Monat beinhaltet zusätzlich eine Festnetz- oder netzinterne Flatrate für Gespräche und SMS. Für monatlich 49,95 Euro können Kunden mit „Complete Mobil L“ unbegrenzt ins Festnetz und Telekom-Mobilfunknetz telefonieren.

Der Premium-Tarif „Complete Mobil XL“ umfasst zum Preis von 89,95 Euro im Monat schließlich eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze, 120 Inklusivminuten für Gespräche aus dem EU-Ausland, eine UMTS-Flatrate, eine HotSpot-Flat sowie 3000 Frei-SMS in alle deutschen Netze. Die Pakete Complete Mobil L und XL sind ohne Aufpreis für Internettelefonie freigeschaltet (sonst 9,95 Euro im Monat). Die UMTS-Geschwindigkeit lässt sich für zusätzliche 9,95 Euro im Monat optional auf 14,4 MBit/s verdoppeln. Für ein subventioniertes Mobiltelefon verlangt die Telekom bei allen „Complete Mobil“-Verträgen eine Zusatzgebühr von 10 Euro pro Monat.

Alle Tarife können um zusätzliche Inklusivminuten und -SMS in alle deutschen Netze erweitert werden. Für die Call-Optionen „Call 120“ (120 Freiminuten) und „Call 240“ (240 Freiminuten) werden monatlich 12,95 Euro respektive 19,95 Euro fällig. Die SMS-Pakete kosten je nach Umfang (40, 120 oder 3000 Frei-SMS) 4,95 Euro, 9,95 Euro und 24,95 Euro pro Monat. Eine SMS-Flat für das Telekom-Mobilfunknetz ist für monatlich 4,95 Euro zubuchbar. Außerdem gibt es noch Tages-Flatrates für Daten- und E-Mail-Nutzung, Blackberry-Optionen sowie CombiCard- und vergünstigte Friends-Angebote für Schüler und Studenten. Nähere Informationen finden sich in einer Tarifübersicht (PDF).

Die neuen Tariflinien ersetzen ab dem 3. November das bisherige Mobilfunkangebot der Telekom für Privatkunden. Für alle Tarife gilt eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt 24,95 Euro. Ähnliche Angebote für Geschäftskunden sind laut Telekom in Vorbereitung.

Die neuen Mobilfunktarife der Deutschen Telekom im Überblick (Bild: Telekom)
Die neuen Mobilfunktarife der Deutschen Telekom im Überblick (Bild: Telekom)

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Deutsche Telekom, Handy, Mobil, Mobile, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutsche Telekom überarbeitet ihre Mobilfunktarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *