Comscore: Android wächst erneut auf Kosten aller Konkurrenten

Die Mitbewerber Apple, Microsoft, Palm und RIM verlieren zwischen Juni und August Marktanteile. Am stärksten trifft es RIM mit einem Minus von 4,1 Punkten. Die Zahl der Smartphone-Besitzer klettert in diesem Zeitraum auf 55,7 Millionen.

Logo von Comscore

Den jüngsten Zahlen von Comscore zufolge hat Android zwischen Juni und August einen Anteil von 19,6 Prozent am US-Smartphone-Markt gehabt. Das entspricht einem Zuwachs von 6,6 Prozentpunkten gegenüber dem Zeitraum März bis Mai. Keine andere der fünf führenden Smartphone-Plattformen konnte gegenüber dem Frühjahrsquartal ein Plus an Marktanteilen verbuchen.

Marktführer Research In Motion büßte 4,1 Punkte ein und kam auf einen Anteil von 37,6 Prozent, gefolgt von Apple mit 24,2 Prozent (minus 0,2 Punkte). Microsofts Anteil ging von 13,2 auf 10,8 Prozent zurück (minus 2,4 Punkte). Den letzten Platz der Fünferliste belegte Palm mit 4,6 Prozent (minus 0,2 Punkte).

Die Gesamtzahl der Smartphone-Besitzer in den USA kletterte zwischen Juni und August im Vergleich zu den Monaten März bis Mai um 14 Prozent auf 55,7 Millionen. Trotz der geringeren Marktanteile hätten also auch RIM, Apple, Microsoft und Palm neue Nutzer gewonnen, schreibt Comscore.

Damit setzte Android den Trend der Vormonate fort. Zwischen Mai und Juli hatte das OS seinen Anteil auf 17 Prozent ausgebaut. Die Zahlen der Marktforscher decken sich zudem mit Prognosen von Gartner und IDC: Es wird erwartet, dass Android 2014 Apples iOS überholt.

Die meisten Mobiltelefone verkaufte im untersuchten Zeitraum Samsung. Der Marktanteil des Unternehmens kletterte um 1,2 Prozent auf 23,6 Prozent. Den zweiten Platz belegte LG Electronics (21,2 Prozent), gefolgt von Motorola (18,8 Prozent), RIM (9 Prozent) und Nokia (7,6).

Zudem hat Comscore erstmals die Handynutzung in Japan, den USA und Europa gegenübergestellt. Den Zahlen aus Juni zufolge surften 59,3 Prozent der Japaner mit ihrem Handy im Internet. In den USA waren es 34 Prozent, in Europa 25,8 Prozent. Ein noch größerer Unterschied ergab sich bei Textnachrichten. In Japan verschickten lediglich 40,1 Prozent SMS, in den USA 66,8 Prozent und in Europa 81,7 Prozent.

Googles Mobilbetriebssystem Android hat als einziges zwischen Juni und August einen höheren Marktanteil erreicht als im vorangegangenen Quartal (Bild: Comscore.)
Googles Mobilbetriebssystem Android hat als einziges zwischen Juni und August einen höheren Marktanteil erreicht als im vorangegangenen Quartal (Bild: Comscore.)

Themenseiten: Android, Apple, Google, Handy, Marktforschung, Microsoft, Mobil, Mobile, Palm, Research In Motion, comscore, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Comscore: Android wächst erneut auf Kosten aller Konkurrenten

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Oktober 2010 um 22:12 von martin

    Marktführer ist symbian
    [USA only] weltweit ist immer noch symbian Marktführer. Bitte mehr Artikel die auch für DACH relevant sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *