OTRS AG startet On-Demand-Version seiner Helpdesk-Lösung

Zielgruppe sind Firmen mit geringen personellen, technischen oder finanziellen Ressourcen. Konfigurationsoptionen erlauben die Anpassung an die Unternehmensabläufe. Pro Anwende im Helpdesk kostet die Mietlösung monatlich 30 Dollar.

Die OTRS AG hat eine SaaS-Variante des Open-Source-Systems OTRS Help Desk vorgestellt. Eine kostenlose, 30-tägige Testversion von OTRS OnDemand soll Interessenten überzeugen. Nach Ablauf der ersten 30 Tage fallen Kosten in Höhe von 30 Dollar pro Monat für jeden Anwender an.

Das SaaS-Angebot richtet sich laut Paul Salazar, General Manager bei OTRS Incorporated, an KMUs und Organisationen, die nicht über die technischen, personellen oder finanziellen Ressourcen verfügen, um eine professionelle Helpdesk-Lösung selbst zu betreiben. Zweite Zielgruppe seien Anwender, die eine Helpdesk-Lösung benötigen, aber hohe Anfangsinvestitionen scheuen. Über 1000 Konfigurationsoptionen stehen für die Anpassung an die Abläufe im Unternehmen zur Verfügung.

Die On-Demand-Variante besitzt die mit dem Start von OTRS Help Desk 3.0 im August eingeführte Benutzeroberfläche. Mit ihr, so Salazar, habe man sich darum bemüht, vom Image des Open-Source-Werkzeugs für Technikfreaks wegzukommen und eine auch nichttechnischen Nutzern vertraute Umgebung zu schaffen. Dazu wurde im Hintergrund eine neue Informationsarchitektur entwickelt, im Vordergrund sorgen AJAX, xHTML und optimierte CSS für Anpassbarkeit und Erweiterungsmöglichkeiten.

Die Mietlösung setzt auf dem Code der Open-Source-Helpdesk-Software auf. Daher ist der verlustfreie Export aller Vorgangs- und Konfigurationsdaten möglich, wenn Anwender den Helpdesk ins eigene Haus holen wollen. Laut Anbieter fallen dafür keine zusätzliche Kosten an. Salazar sieht darin auch ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zu anderen am Markt verfügbaren Helpdesk-Angeboten aus der Cloud.

Für Unternehmen, die ihren Helpdesk straffer organisieren und auf eine breitere Grundlage stellen wollen, ist OTRS ITSM gedacht, eine ITIL-V3-kompatible IT-Service-Management-Lösung. Sie ist derzeit noch nicht als Mietlösung verfügbar.

Sowohl bei der On-Demand- als auch der On-Premise-Variante der OTRS-Helpdesk-Software wurde die Benutzeroberfläche modernisiert (Bild: OTRS AG).
Sowohl bei der On-Demand- als auch der On-Premise-Variante der OTRS-Helpdesk-Software wurde die Benutzeroberfläche modernisiert (Bild: OTRS AG).

Themenseiten: Business, Cloud-Computing, Mittelstand, Open Source

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu OTRS AG startet On-Demand-Version seiner Helpdesk-Lösung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *