Facebook Places ab sofort auch in Deutschland verfügbar

Smartphone-Nutzer können damit ihren Aufenthaltsort auf Facebook bekannt geben. Außerdem lässt sich feststellen, wo sich Freunde aktuell befinden. Voraussetzung ist eine iPhone-App oder ein Handy mit GPS und HTML5-Browser.

Facebook bietet seinen in den USA Mitte August eingeführten Standortdienst Places ab sofort auch in Deutschland an. Hierzulande heißt die Funktion „Orte„.

Nutzer können mithilfe des Mobildienstes ihren aktuellen Standort auf Facebook veröffentlichen. Dazu wird ihre Position per GPS bestimmt und eine Liste mit öffentlichen Orten in der Umgebung angezeigt, aus denen sie einen Eintrag auswählen oder einen neuen erstellen. Sobald sie an einem Ort eingecheckt sind, erhalten Freunde eine Statusnachricht.

Anwender können auch angeben, was sie momentan machen und mit welchen Facebook-Mitgliedern sie unterwegs sind. Außerdem lässt sich feststellen, welche Facebook-Mitglieder sich in der Nähe aufhalten oder wo Freunde aktuell sind.

Die Übermittlung des Standorts funktioniert ähnlich wie bei Statusupdates. In den Datenschutzeinstellungen kann festgelegt werden, wer den eigenen Standort sehen darf. Als Standard ist „nur Freunde“ voreingestellt.

Unter „Benutzerdefinierte Einstellungen“ lassen sich die Optionen „Mich im ‚Personen, die jetzt hier sind‘-Abschnitt anzeigen, nachdem ich angegeben habe, wo ich mich befinde“ und „Freunde können angeben, dass ich mich an einem Ort befinde“ auswählen. Standardmäßig ist der Standortdienst abgeschaltet, muss also vor der ersten Nutzung aktiviert werden.

Facebook Orte lässt sich mit einer App auf dem iPhone oder auf einem Gerät mit GPS und HTML5-fähigem Browser über die Website touch.facebook.com aufrufen. Die Facebook-App für Android unterstützt das Feature noch nicht. Weitere Informationen zu Orte liefert eine FAQ-Sammlung.

Facebook bietet Places ab sofort auch in Deutschland an (Bild: Facebook/ZDNet).
Facebook bietet Places ab sofort auch in Deutschland an (Bild: Facebook/ZDNet).

Themenseiten: Facebook, GPS, Internet, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook Places ab sofort auch in Deutschland verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *