Samsung kündigt Bada-Smartphone Wave II an

Das Quad-Band-Gerät hat eine 1 GHz schnelle CPU, 2 GByte Speicher und einen 3,7-Zoll-SLCD-Touchscreen. Zudem bietet es WLAN, GPS und eine 5-Megapixel-Kamera. Das Smartphone kommt im November für 429 Euro auf den Markt.

Das Wave II kommt im November für 429 Euro in den Handel (Bild: Samsung).
Das Wave II kommt im November für 429 Euro in den Handel (Bild: Samsung).

Samsung hat sein Smartphone-Portfolio um das Wave II (S8530) erweitert. Es kommt mit dem hauseigenen Mobilbetriebssystem Bada 1.2, einem 1-GHz-Prozessor und einem 3,7-Zoll-Super-Clear-LCD mit 800 mal 480 Pixeln Auflösung. Damit ist die Diagonale des Touchscreens gut einen Zentimeter größer als beim Vorgänger Wave S8500, das über ein 3,3-Zoll-AMOLED-Display verfügt.

Das Quad-Band-Telefon misst 12,4 mal 6 mal 1,2 Zentimeter und wiegt 135 Gramm. An Datenübertragungsverfahren unterstützt es GPRS und EDGE sowie UMTS mit HSDPA, das Übertragungsraten von bis zu 3,6 MBit/s im Downstream ermöglicht. Der 2 GByte große interne Speicher kann mittels Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitert werden.

Neben einer 5-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht, Gesichtserkennung, Serienaufnahme- und HD-Videofunktion bietet das Wave II GPS, Mediaplayer (Video: MPEG4, H.263, H.264, WMV, DivX, XviD; Audio: MP3, AAC, AAC+, WMA), UKW-Radio, DLNA-Unterstützung und 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Standardkopfhörer. An Schnittstellen sind WLAN nach IEEE 802.11n, Bluetooth 3.0 mit Stereo-Audio-Streaming (A2DP) und USB 2.0 vorhanden. Der Lithium-Ionen-Akku leistet 1500 mAh.

Als Benutzeroberfläche dient TouchWiz 3.0, bei dem Nutzer den Startbildschirm und die Menüs anpassen können. Ferner bietet das neue Bada-Smartphone einen Social-Hub, der E-Mail, Instant Messaging und soziale Netze integriert und kombiniert. Mehr als 1000 zusätzliche Anwendungen lassen sich aus Samsungs App Store herunterladen.

Die vorinstallierte Applikation T9 Trace soll die Texteingabe mittels der virtuellen Tastatur erleichtern. Ähnlich wie bei Swype kann der Finger ohne abzusetzen von Buchstabe zu Buchstabe geführt werden.

Das Samsung Wave II wird ab November in Deutschland erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 429 Euro ohne Vertrag.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Handy, Hardware, Mobil, Mobile, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung kündigt Bada-Smartphone Wave II an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *