Acronis kündigt Online-Backup-Lösung für Unternehmenskunden an

Sie unterstützt heterogene IT-Infrastrukturen mit physikalischen und virtuellen Umgebungen. Es lassen sich einzelne Dateien oder ganze Systemabbilder wiederherstellen. Zum Schutz dienen eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung und Nutzerauthentifizierung.

Acronis hat mit Backup & Recovery 10 Online eine cloudbasierte Datensicherungslösung für Unternehmen vorgestellt. Das neue Produkt ist in die Management-Konsole von Acronis Backup & Recovery 10 integriert, wodurch sich Online- und lokale Sicherungen von einer Stelle aus kontrollieren und verwalten lassen.

Der Dienst unterstützt laut Hersteller heterogene IT-Infrastrukturen mit physikalischen und virtuellen Umgebungen. Er ermöglicht die Wiederherstellung einzelner Dateien oder kompletter Systemabbilder.

Die Daten werden durch eine AES-Verschlüsselung mit 256 Bit und durch Benutzerauthentifizierung geschützt. Kunden mit großen Datenmengen haben durch die Option „Initial Seeding“ die Möglichkeit, eine verschlüsselte lokale Sicherung zu erstellen und anschließend auf einer externen Festplatte von Acronis zu speichern. Diese Daten werden dann zum Online-Speicherdienst hochgeladen. Nach der ersten Sicherung sind nur noch inkrementelle Backups erforderlich, die dann über das Internet übertragen werden können.

Die Imaging-basierte Cloud-Backup-und-Recovery-Lösung wird ab Oktober erhältlich sein. Preise will Acronis in Kürze bekannt geben.

Themenseiten: Acronis, Cloud-Computing, Internet, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acronis kündigt Online-Backup-Lösung für Unternehmenskunden an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *