Kindle für Android 1.1 liefert Volltext- und Wikipedia-Suche

Anwender können jetzt die Bildschirmausrichtung im Hoch- oder Querformat arretieren. Auch das Markieren von Text und das Einfügen von Anmerkungen ist nun möglich. Außerdem integriert das Update das Soziale Netz Shelfari.

Mit Kindle für Android 1.1 lassen sich jetzt Textstellen markieren und um Anmerkungen ergänzen (Bild: Amazon).
Kindle für Android 1.1 (Bild: Amazon)

Amazon hat seine Kindle-Applikation für Android aktualisiert. Version 1.1 der E-Book-Reader-Software kann ab sofort aus dem Android Market heruntergeladen werden.

Nach Intstallation des Updates können Kindle-für-Android-Nutzer Textstellen farbig markieren und Anmerkungen hinzufügen. Außerdem gibt es jetzt eine Suchfunktion, mit der sich einzelne Wörter oder Phrasen finden lassen. Einzelne Wörter können bei Bedarf in der Online-Enzyklopädie Wikipedia oder auf Dictionary.com nachgeschlagen werden.

Neu ist auch eine Feststellfunktion für die Bildschirmausrichtung. Dreht man sein Telefon, erscheint ein Optionsfenster, über das man die Ausrichtung im Hoch- oder Querformat fixieren kann.

Darüber hinaus bindet Kindle für Android 1.1 das Soziale Netzwerk Shelfari ein. Damit lässt sich beispielsweise ein virtuelles Bücherregal einrichten. Zudem können Anwender ihren Freunden die eigene Bibliothek zeigen. Buchkritiken und Anregungen für die weitere Lektüre finden sich dort ebenfalls.

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Amazon, Amazon, Android, E-Books, Google, Handy, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Kindle für Android 1.1 liefert Volltext- und Wikipedia-Suche

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. September 2010 um 16:45 von Gismo

    1.1?
    Hallo,

    sollte es nicht immer Kindle 1.1 für Android heißen, und nicht anders herum? Weil irgendwie liest man es einmal so und einmal so.

    Gruß
    Gismo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *