Bericht: RIMs Tablet BlackPad bekommt ein eigenes OS

Angeblich nutzt das Tablet nicht das Smartphone-Betriebssystem Blackberry OS 6 laufen. Das Modell richtet sich an Geschäftskunden. RIM wird seinen iPad-Konkurrenten voraussichtlich im November offiziell vorstellen; Verkaufsstart ist im Dezember.

Logo von Research In Motion

Research In Motions (RIM) iPad-Konkurrent „BlackPad“ wird voraussichtlich nicht unter Blackberry OS 6, sondern unter einem eigens entwickelten OS laufen. Das berichtet der Technikblog Fudzilla. Dem Bericht zufolge könnte die Entscheidung, ein eigenes Tablet-Betriebssystem zu verwenden, auf Kosten der Kompatibilität zu Blackberry-Apps gehen.

Voraussichtlich handelt es sich beim BlackPad um ein Business-Gerät mit Social-Media-Support, schreibt Fudzilla. Es würde damit den Geschäftskundenmarkt bedienen, auf dem das iPad eher schwächelt. Es soll mit Bluetooth und WLAN kommen. Zudem wird das BlackPad vermutlich BlackBerrys zum Tethering nutzen können.

Als Hersteller ist Quanta Computer im Gespräch. Das BlackPad soll im November offiziell vorgestellt werden; voraussichtlicher Verkaufsstart ist Dezember. Insider schätzen den Preis des Geräts auf knapp 500 Dollar (381 Euro).

Erste Gerüchte, dass RIM an einem Blackberry-Tablet arbeite, waren bereits im Mai laut geworden. Mitte Juni berichtete das Wall Street Journal (WSJ) von einer Markteinführung noch in diesem Jahr. Allerdings ging das Wirtschaftsmagazin jedoch davon aus, dass RIMs Tablet unter Blackberry OS 6 laufen werde, das am 30. September erscheinen soll.

Themenseiten: Handy, Hardware, Mobil, Mobile, RIM, Research In Motion, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: RIMs Tablet BlackPad bekommt ein eigenes OS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *