Hyperthreading und größerer Cache: Intel bietet CPU-Upgrade per Software

Aus dem Pentium G6951 wird ein Pentium G6952. Das Paket mit dem Code kostet 49 Dollar beziehungsweise 49 Euro. Es handelt sich um ein Pilotprogramm.

Intel bietet für den Pentium G6951 die Freischaltung von Hyperthreading und einem zusätzlichen Megabyte Cache an. Der dazu notwendige Aktivierungscode wird laut einem Bericht von Engadget in den USA, Kanada, Niederlande und Spanien für 49 Dollar beziehungsweise 49 Euro verkauft.

Beim Pentium G6951 handelt es sich um einen mit 2,8 GHz getakteten Dual-Core-Chip auf Westmere-Basis (32 Nanometer) mit 3 MByte L2-Cache. Er bietet anders als die höher positionierten Core-i-CPUs kein Hyperthreading. Das Update macht aus dem Pentium G6951 einen G6952. Er verfügt über Hyperthreading und 4 statt 3 MByte L2-Cache. Intel verspricht insbesondere für Multimedia-Anwendungen einen deutlichen Leistungszuwachs. Das Upgrade ist nur möglich, wenn die CPU auf dem Intel-Mainboard DH55TC oder DH55PJ mit H55-Chipsatz zum Einsatz kommt.

Um bestimmte Preispunkte zu treffen, deaktivieren Chiphersteller bei manchen Modellen einige Features. Aus Kostengründen lohnt es sich oft nicht, dafür einen extra Die zu fertigen. Der Pentium G6951 ist eine upgradefähige Variante des G6950. Er wird nur an OEMs verkauft. Bislang handelt es sich bei der Aktion um ein Pilotprogramm.

Intel verspricht durch das Upgrade des Pentium G6951 mit Hyperthreading und mehr Cache einen deutlichen Leistungszuwachs (Bild: Intel).
Intel verspricht durch das Upgrade des Pentium G6951 mit Hyperthreading und mehr Cache einen deutlichen Leistungszuwachs (Bild: Intel).

Themenseiten: Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hyperthreading und größerer Cache: Intel bietet CPU-Upgrade per Software

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *