YouTube richtet gesponserten Reise-Channel ein

Die Videos kommen von Lonely Planet, National Geographic und Travel Channel. Sponsor ist die Reederei Norwegian Cruise Line. Mit dem Feature "Vacation You" können Nutzer eigene Clips basteln, die sich auch verschicken lassen.

YouTube hat zusammen mit der Kreuzfahrtunternehmen Norwegian Cruise Line (NCL) einen gesponserten Reise-Channel gestartet. YouTube Vacationer bietet Hintergrundinformationen zu Urlaubszielen.

Video-Partner sind Lonely Planet, National Geographic und der amerikanische Kabelsender Travel Channel. Sie bestücken den YouTube-Kanal mit Clips über Korallenwelten, Beachvolleyball-Lehrstunden und die Steel Band Music der Karibik. Zusätzlich gibt es Reisetipps, etwa wie man an einen Pass kommt oder was für einen Trip nach Europa alles in den Koffer gehört.

Eines der Features ist „Vacation You“, das Nutzern die „Freestyle Experience“ einer Reise mit NCL näherbringen soll. Aus einer Auswahl von Kurzclips können Anwender ein 60- bis 90-sekündiges Video basteln, das sich per Facebook, Twitter oder E-Mail verschicken lässt.

„Der YouTube Vacationer Channel bringt die besten Reisevideos unserer Partner an einem Ort zusammen und erlaubt es Anwendern, zu stöbern, zu planen und von ihrem nächsten Urlaub zu träumen“, sagt Mark Day, Verantwortlicher für Sales Development bei YouTube.

Die Videos für YouTubes Reise-Channel kommen von Lonely Planet, National Geographic und Travel Channel (Screenshot: ZDNet).
Die Videos für YouTubes Reise-Channel kommen von Lonely Planet, National Geographic und Travel Channel (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Google, Internet, Networking, Personal Tech, Soziale Netze, YouTube

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu YouTube richtet gesponserten Reise-Channel ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *