Amazon übernimmt Musik-Site Amie Street

Abonnenten des Dienstes wurden per Mail informiert. Sie bekommen einen 5-Dollar-Gutschein und müssen alle Downloads bis 22. September abschließen. Amazon interessiert sich besonders für die Radio-Tochter Songza.

Logo von Amie Street

Amazon hat den Musik-Download-Dienst Amie Street übernommen. Abonnenten des Services wurden per E-Mail informiert. Sie erhalten einen Gutschein im Wert von 5 Dollar und müssen alle gekauften Titel bis 22. September herunterladen. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

Amie Street war als Anbieter von Independent-Labels wie The Orchard gestartet. Sein nachfrageabhängiges Preismodell gilt als revolutionär: Alle Songs waren zunächst kostenlos. Je öfter Anwender sie herunterluden, desto mehr stieg der Preis. Um auch Musik großer Labels wie Sony anbieten zu dürfen, musste das Unternehmen dieses Modell allerdings modifizieren. Seither ist es etwas ruhiger um das 2006 gestartete Angebot geworden.

Amazon scheint besonders an dem zu Amie Street gehörenden Dienst Songza interessiert, dessen Inhalte es vermehren will. Songza ermöglicht es Nutzern, einen Radiosender zusammenzustellen, den andere abonnieren können. Hörer haben außerdem die Möglichkeit, bestimmte Songs vorzuschlagen. Ursprünglich war es als Suchmaschine für Musiktitel gestartet.

Amazon hatte vor drei Jahren das erste kopierschutzfreie Download-Angebot für Musik gelauncht. International kam Amazon MP3 im Jahr 2008 heraus. Zuletzt hat sich das Portal auf kleine Verbesserungen wie eine Android-App beschränkt.

Themenseiten: Amazon, Business, Internet, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon übernimmt Musik-Site Amie Street

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *