IFA: Samsung Galaxy Tab kostet 799 Euro

Die Laufzeit beim Abspielen von Videos beträgt sieben Stunden. Das Tablet basiert auf einem ARM Cortex A8. Der kapazitive 7-Zoll-Touchscreen löst mit 1024 mal 600 Pixeln auf. Der Marktstart erfolgt im Oktober.

Samsung hat auf der 50. Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin sein Galaxy Tab wie geplant vorgestellt. Es wird ab Oktober für 799 Euro erhältlich sein. Das schlanke 7-Zoll-Tablet mit kapazitivem Touchscreen läuft unter Android 2.2, also mit Flash 10.1.

Das LC-Display hat eine Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln. Als Speicher gibt es 16 oder 32 GByte, je nach Konfiguration.

Das Galaxy Tab enthält ein GPS-Modul und Bewegungs- wie auch Lagesensor. Als Prozessor ist ein ARM Cortex A8 mit 1 GHz verbaut, flankiert durch den Grafikchip PowerVR SGX540.

Das Gehäuse enthält auch eine Kamera mit 3,2 Megapixeln samt LED-Leuchte. Sie kann Videos mit 720 mal 480 Punkten auflösen. Dazu gibt es eine zweite, vorderseitige Kamera mit 1,3 Megapixeln für Videokonferenzen.

Ein UMTS-Modul ist ebenso enthalten wie WLAN nach IEEE 802.11n. Die Akkulaufzeit beträgt laut Samsung sieben Stunden, wenn man Videos abspielt.

Als Eingabeoption kommt Swype zum Einsatz – eine Technologie, bei der der Finger nicht abgesetzt werden muss, um den nächsten Buchstaben einzutippen. Stattdessen wird einfach über die Tastatur gewischt.

Ende des Jahres soll eine Tablet-Version von Googles Mobilbetriebssystem unter der Nummer 3.0 erscheinen. Samsung will dann ein Update für das Galaxy Tab bereitstellen.

Das Galaxy Tab bietet auf einem 7-Zoll-Screen eine Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln; Kameras mit 1,3 und 3,2 Megapixeln sitzen vorn und hinten (Bild: Samsung).
Das Galaxy Tab bietet auf einem 7-Zoll-Screen eine Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln; Kameras mit 1,3 und 3,2 Megapixeln sitzen vorn und hinten (Bild: Samsung).

Themenseiten: Android, Apple, Hardware, IFA, Mobil, Mobile, Samsung, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA: Samsung Galaxy Tab kostet 799 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *